BOB DYLAN setzt seine "Bootleg-Series" fort

Schon fast ebenso legendär wie er selbst, ist Bob Dylans "Bootleg Series". In dieser Reihe erschienen bereits etliche aufsehenerregende Veröffentlichungen aus den Archiven.

„Travelin‘ Thru, 1967 – 1969: The Bootleg Series Vol. 15” heißt die neueste Folge und erscheint am 1. November 2019.

Sie emnthält 47 bislang unveröffentlichte Aufnahmen aus den Aufnahmesessions Dylans in Nashville in den Jahren 1967 bis 1969, u.a. Outtakes der Alben JOHN WESLEY HARDING, NASHVILLE SKYLINE und SELF PORTRAIT sowie zusätzliche Aufnahmen aus der 1969er Studiosession von Bob Dylan und Johnny Cash. Deswegen auch das "feat. Johnny Cash" im Albumtitel.

Auf diesem 3-CD-Album findet sich unter anderem der Song Western Road einen bislang völlig unbekannten Song aus den Sessions zum Album "Nashville Skyline".

Neben etlichen Songs, die Dylan zusammen mit Johnny Cash eingespielt hat, gibt es auch die Aufnahmen Dylans mit der Bluegrass-Banjo-Legende Earl Scruggs für dessen PBS TV Special „Earl Scruggs: His Family and Friends“.

Das und viele Raritäten mehr, aber 1.11.2019 auf "Bootleg Series Vol. 15".

Die Liner Notes für diese wie immer mit ausführlichen, bebilderten Booklets ausgestatteten Editionen der Bootleg Series stammen diesmal vom bekannten Musik-Historiker Colin Escott sowie von Johnny-Cash-Tochter und Musikerin Rosanne Cash.

http://www.bobdylan.com/

 


Bob Dylan bei Hooked On Music

Johnny Cash bei Hooked On Music


News-Redakteur: Epi Schmidt

 

(C) 2008 - 2022 by Hooked on Music