On The Net:

  

DEAD QUIET stehen in den Startlöchern

Die kanadischen Proto-Metaller DEAD QUIET kündigen für den 11. September ihr drittes Werk "Truth And Ruin" an.


Darauf zollt die Band aus Vancouver den Hard-und-Heavy-Helden der späten Siebziger und frühen Achtziger Tribut. Man erkennt die Einflüsse von DEEP PURPLE, JUDAS PRIEST oder auch BLACK SABBATH. Daraus basteln DEAD QUIET dann ihren eigenen Sound.

Vorab erschien mit Partial Darkness eine Single inklusive Video. Hier könnt Ihr den Clip sehen:

DEAD QUIET-Frontmann Kevin Keegan sagt zu dem Song: "Partial Darkness ist ein Begriff, mit dem ich eine Zeit im Leben beschrieb, die oberflächlich erfolgreich und produktiv war, aber in Wirklichkeit ziemlich trostlos. Hinter den Kulissen können sich Paranoia und Misstrauen auf eine destruktive Art und Weise manifestieren. Aber vertraue immer deinen Instinkten. Menschen sind in der Lage, ihr Leben völlig zu ruinieren. Lass das nicht zu."

Quelle: Gordeon Music



News-Redakteur: Marc Langels

 

(C) 2008 - 2020 by Hooked on Music