On The Net:

  

Dr. John verstorben

Der vielfach ausgezeichnete und hochgeschätze New Orleans-Pianist DR. JOHN, bürgerlich Mac Rebennack, ist am 6. Juni 2019 an einem Herzinfarkt verstorben.

Wie kaum ein zweiter Musiker stand Dr. John für den New Orleans-R&B, Blues und Jazz. Das "Rock'n'Roll Hall Of Fame"-Mitglied hatte lange mit Drogenproblemen zu kämpfen.

Mit 77 Jahren sagt Dr. John nun für immer Goodbye. Gestorben ist er - natürlich - in New Orleans. Wie es in einem seiner bekanntesten Songs heißt:

Right Place, Wrong Time

https://www.facebook.com/DrJohn/


Dr. John bei Hooked On Music


News-Redakteur: Epi Schmidt

 

(C) 2008 - 2019 by Hooked on Music