On The Net:

  

Erstes Video von BLIND GUARDIAN's Orchester-Album

Am 8. November veröffentlichen BLIND GUARDIAN ihr langerwartetes Orchester-Album.

Es ist eines der ambitioniertesten Projekte der Metalhistorie, auf welches das berühmte Sprichwort „Gut Ding will Weile haben“ besser denn je zutrifft.

Noch in den Neunzigerjahren, als BLIND GUARDIAN vermehrt begannen, ihren opulenten Sound mit orchestralen Elementen anzureichern, reifte in den beiden Hauptakteuren des BLIND GUARDIAN-Universums, Gitarrist André Olbrich und Sänger Hansi Kürsch, die Idee eines großen Orchesteralbums.

In den vergangenen Jahren nahm das Mammutprojekt schließlich mehr und mehr Form an und neben den epischen Klangkaskaden entstand parallel dazu das lyrische Konzept. Dazu holten sich BLIND GUARDIAN prominente Unterstützung in Person von Buchautor Markus Heitz ins Boot, dessen neuer Roman »Die dunklen Lande« jüngst erschienen ist. Der Roman spielt im Jahre 1629 und stellt den Vorläufer des am 08. November erscheinenden BLIND GUARDIAN TWILIGHT ORCHESTRA-Opus' "Legacy Of The Dark Lands" dar.

Um den Fans einen ersten Vorgeschmack auf das kommende Werk zu geben, präsentiert die Band mit Point Of No Return die erste Single daraus. Das begleitende Lyricvideo gibt es hier zu sehen:

Quelle: Nuclear Blast


Blind Guardian bei Hooked On Music


News-Redakteur: Marc Langels

 

(C) 2008 - 2019 by Hooked on Music