JOE SATRIANI kündigt neues Studioalbum “The Elephants of Mars” an

Hamburg, 19. Januar 2022 – JOE SATRIANI startet mit der Ankündigung seines brandneuen Albums in das Jahr. “The Elephants Of Mars” ist das 19. Album seiner über 35 Jahre langen Karriere. Es ist außerdem der Startschuss seiner Zusammenarbeit mit earMUSIC, dem internationalen Rock-Label der Edel-Gruppe. Das Album ist ab sofort vorbestellbar und ist unter anderem als limitiertes Digipak mit sieben von Satriani selbst gestalteten und beidseitig bebilderten Karten erhältlich. Zudem sind mehrere farbige Vinyle erhältlich.

Die erste Single “Sahara” ist gerade zusammen mit einem Musikvideo, bei dem ZZ Satriani Regie geführt hat. 

Joe Satriani nutzte die Zeit, die ihm durch ausgefallene Touren und den Lockdown gegeben wurde um produktiv zu werden: gemeinsam mit seiner Tour-Band schuf er ein Album, das von Anfang bis Ende fesselt. Alle Aufnahmen fanden einzeln an den jeweiligen Wohnorten statt. “The Elephants Of Mars” begeistert mit einer neuen Energie und nimmt einen auf verschiedenen stylistischen Straßen mit auf die Reise. 
Der Gitarrist setzte sich selbst das Ziel, einen neuen Standard für instrumentale Gitarrenalben zu setzen, der auf “einer neuen Ebene seines eigenen Designs” funktioniert, wie er es ausdrückt. “Ich möchte den Leuten zeigen, dass instrumentale Gitarren-Alben weitaus unterhaltender und kreativer sein können, als sie denken”.

Ob mit der fesselnden Sci-Fi-Welt, die “Through A Mother’s Day Darkly” aufmacht, durch die Einsamkeit einer verfallenen urbanen Landschaft, die in der ersten Single “Sahara” beschrieben wird oder durch die Endorphine, die die Elefanten im Titeltrack ausgelöst werden – “The Elephants Of Mars” wird einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen. 
“The Elephants Of Mars” ist genau das Album, von dem Satriani hoffte, er könne es mit seiner Band umsetzen. “Wir haben alles gemacht. Wir haben die verrücktesten Ideen ausprobiert. Und wir versuchten alles auszuprobieren, was uns in den Kopf kam, um zu schauen, was passiert.”

TRACKLIST 
01. Sahara   
02. The Elephants of Mars                   
03. Faceless                                          
04. Blue Foot Groovy                           
05. Tension and Release                      
06. Sailing the Seas of Ganymede       
07. Doors of Perception                        
08. E 104th St NYC
09. Pumpin’
10. Dance of the Spores
11. Night Scene
12. Through a Mother’s Day Darkly
13. 22 Memory Lane
14. Desolation

Quelle: Networking Media


Joe Satriani bei Hooked On Music


News-Redakteur: Ralf Frank

 

(C) 2008 - 2022 by Hooked on Music