On The Net:

  

Macht nicht nur Kabarett: Serdar Somuncu

Bekannt geworden ist er durch seine direkte Art Comedy zu machen - weniger bekannt war bislang, dass Serdar Somuncu auch Musik macht.

Das neue - und mittlerweile dritte - Album "SYSPHS" erscheint am 16. August. Es ist das Gegenteil von der brüllenden Bühnenfigur auf der Kabarett-Bühne. Auf seinem neuen Album widmet er sich dem Thema Liebe in all ihren Varianten. Damit bewegt sich Somuncu weg von den Rap-Alben "Dafür kommt man in den Knast" (2011) und "Wir Beide" (2013): „SYSPHS ist das Ergebnis einer musikalischen Weiterentwicklung für ein breites Publikum. Musik kann imagefördernd sein und einfache Schubladen bedienen, aber eben auch vielschichtig das zum Ausdruck bringen, was man ist“. Vorab gibt es das Video zu Wir Sind Hier:

 

Quelle: Gordeon Music



News-Redakteur: Nachgehakt

 

(C) 2008 - 2019 by Hooked on Music