MIDNIGHT OIL veröffentlichen neues Album am 30. Oktober

Satte 18 Jahre hat es gedauert, bis die australische Band MIDNIGHT OIL den Nachfolger zu ihrem Album "Capricornia" präsentieren. Am 30. Oktober erscheint nun „The Makarrata Project“.

Einen ersten Vorgeschmack gab es im August mit der Single Gadigal Land und vor wenigen Tagen erschien First Nation, die zweite Single.

Wie eh und je - oder vielleicht sogar noch stärker als je zuvor - setzt sich die Band für die australischen Ureinwohner ein.

Frontmann Peter Garrett erklärt: "Als James Cook vor 250 Jahren landete, begann auch der Raub an Aborigines und Insulanern. Man nahm ihnen ihre Kinder, ihr Land, den Zugang zu Wasser und die Auswirkungen dieser Enteignungen sind bis heute zu spüren. Wir müssen im Versöhnungsprozess den Einsatz erhöhen und die im wegweisenden Uluru-Statement festgehaltenen Ziele weiter verfolgen.

Unsere Songs handeln davon, dass wir mit unserer gemeinsamen Geschichte ins Reine kommen und zusammen eine bessere Zukunft schaffen müssen – so, wie im Statement From The Heart formuliert.“

Und Gitarrist und Keyboarder Jim Moginie erklärt: “Unsere Band hat sich immer mit den unterschiedlichsten Problemen auseinandergesetzt, doch bei `THE MAKARRATA PROJECT´ verhält es sich anders. Wie ein roter Faden zieht sich hier dieses eine Thema durch die Songs, das allen am Herzen liegt, die am Album mitgewirkt haben.“

(Bild: Promo Team)

https://fromtheheart.com.au/


Midnight Oil bei Hooked On Music


News-Redakteur: Epi Schmidt

 

(C) 2008 - 2020 by Hooked on Music