On The Net:

  

Neues Album von Adriano Batolba

Adriano Batolba ist wohl ein einzigartiger Musiker in Deutschland:

Der Gitarrist, Sänger und Komponist, gilt nicht nur hierzulande als Ausnahmetalent in Sachen Rockabilly und Rock'n'Roll. Als Initiator, Sechssaitenberserker, Musical Director und auch Produzent von Dick Brave & The Backbeats hagelte es Preise, Gold und Platin. Peter Kraus heuerte Batolba schon vor Jahren als Sologitarrist für dessen Tourensemble an. Stilistisch artverwandte Kollegen wie BOPPIN B. und THE BASEBALLS griffen gerne auf seine Expertise zurück.

Mit seinem 2009 aus der Taufe gehobenen ADRIANO BATOLBA ORCHESTRA veröffentlichte er die Alben "Live’n’Loud" (2013) und "Thirteen Renegades" (2016). Für sein aktuelles Projekt ADRIANO BATOLBA TRIO erprobt er auf dem neuen Album "How Much Does It Cost, If It’s Free?" (VÖ 09.08.2019) eine neue Rockabilly-Variante: Konzentriert auf Stimme, Gretsch- Gitarre, Kontrabass und Schlagzeug reduzieren sich Erfahrungen und Entwicklungen der vergangenen Jahre hier aufs Wesentliche. Vorab gibt es nun die Video-Premiere zu Hell Yeah, hier zu sehen:

Quelle: Netinfect


Boppin' B bei Hooked On Music


News-Redakteur: Marc Langels

 

(C) 2008 - 2019 by Hooked on Music