On The Net:

  

Rock Hard Festival wird abgesagt

Auf Grund der Entscheidung der Bundesregierung, alle Großveranstaltungen bis Ende August zu untersagen, müssen auch diverse Festivals wier etwa das Wacken Open Air oder aber auch das deutlich kleinere aber immer noch zu große Rock Hard Festival abgesagt werden. Von dessen Veranstaltern hat uns folgendes Statement dazu erreicht:

Liebe Rock-Hard-Festival-Freunde!

Wir haben gestern die zu erwartende Entscheidung der Bundesregierung zur Kenntnis genommen, Großveranstaltungen bis Ende August endgültig abzusagen, nachdem mehrere europäische Länder dies bereits getan hatten. Wir gehen davon aus, dass unser Familienfest mit 7.000 Besuchern noch als "groß" genug gilt, um darunter zu fallen.

Letztlich ist die Enttäuschung unter uns Organisatoren natürlich riesig, vor allem, weil wir dieses Jahr ein besonders stimmiges Programm gehabt hätten. Die Resonanzen, auch im Vorverkauf, waren so gut wie lange nicht. Dazu kommt, dass sich einiges an organisatorischer Arbeit nun in Luft auflöst. Aber wir alle wissen natürlich auch, dass es wesentlich Wichtigeres als ein Rockfestival gibt und derlei Risiken - und seien sie noch so unvorhersehbar - einfach dazugehören.
Wir werden 2021 den nächsten Anlauf nehmen und in den nächsten Wochen die ersten Details zum Thema „Tickets" kommunizieren. Bis dahin bitten wir noch um etwas Geduld.

Bleibt gesund und rockt noch ein bisschen zu Hause!

Eure Rock-Hard-Crew

Quelle: Oktober Promotion


Rock Hard Festival bei Hooked On Music


News-Redakteur: Marc Langels

 

(C) 2008 - 2020 by Hooked on Music