STATUS QUO-Bassist Alan Lancaster verstorben.

Der langjährige STATUS QUO-Bassist Alan Lancaster ist tot. Im Alter von 72 Jahren verstarb Alan zu Hause in Sydney.

Lancaster war Gründungsmitglied von STATUS QUO und bis 1985 deren Bassist. Bei vielen Fans gilt das klassische Line-Up der Band, mit Francis Rossi, Rick Parfitt, John Coghlan und Lancaster als das einzig wahre. Diese, auch als "Frantic Four" bezeichnete Besetzung fand sich 2013 und 2014 zu einer viel umjubelten Reunion-Tour zusammen. Außer ein paar Live-Alben sprang allerdings keine weitere Zusammenarbeit dabei heraus.

Zu diesem Zeitpunkt litt Lancaster schon seit Jahren an Multiple Sklerose, was ihm bei einigen Konzerten Probleme bereitete, die er aber dennoch mit eisernem Willen durchzog.

Alan Lancaster verstarb am 26. September 2021 friedlich im Kreis seiner Familie.

R.I.P.


Status Quo bei Hooked On Music


News-Redakteur: Epi Schmidt

 

(C) 2008 - 2020 by Hooked on Music