STEVE CROPPER - erstes Soloalbum seit 50 Jahren!

Das Wort "Legende" wird ja gern mal im Zusammenhang mit Musikern benutzt, aber bei Steve Cropper ist es wirklich so: Der Mann ist eine Legende!

"Midnight Hour" von Wilson Pickett, "(Sittin' On) The Dock of the Bay" von Otis Redding, "Soul Man" und "Hold On I'm Coming" von Sam and Dave - nur ganz wenige Titel, bei denen Cropper die prägnante Gitarre spielte. Unvergessen sein Beitrag als Mitglied der Band der BLUES BROTHERS. 

Umso erstaunlicher, dass am 23. April 2021 zum ersten Mal seit 1969 wieder ein Soloalbum von ihm erscheint. Was wohl hauptsächlich daran liegt, dass er immer der Sideman war, der die anderen gut aussehen lies. "Ich bin ein Rhythmus-Spieler", erklärt Cropper, "ich gebe den Groove vor. Ich höre immer auf den Sänger und den Rest der Band."

Man darf gespannt sein, welchen Groove Steve Cropper auf "Fire It Up", so der Titel des Albums, vorgibt. 

(Fotocredit: Michael Wilson)

Hier kann man in den Song Far Away schonmal reinhören:



News-Redakteur: Epi Schmidt

 

(C) 2008 - 2020 by Hooked on Music