THE WATERBOYS veröffentlichen neue Single "WHERE THE ACTION IS"

Am 24. Mai veröffentlichen The Waterboys nach den gefeierten Vorgängern „Modern Blues“ und dem UK-Top 10 Album „Out Of All This Blue“ ihr neues Album “Where The Action Is“ (Label/Vertrieb: Cooking Vinyl/Sony Music).

Der Titel ist beeinflusst vom Refrain von Robert Parkers 1960er Mod/Northern Soul Klassiker „Let's Go Baby“.

„Where The Action Is“ ist ein 10-Song, genreübergreifendes Album, das einmal mehr die unterschiedlichen Talente des Bandgründers und Frontmannes Mike Scott zeigt. Einer der besten britischen Songwriter der letzten vier Jahrzehnte, dessen Songs von Künstlern wie Prince (der zwei verschiedene Arrangements von Scotts Klassiker „The Whole Of The Moon“ anfertigte), Rod Stewart, Tom Jones, Steve Earle und Ellie Goulding, die 2013 mit „How Long Will I Love You“ einen Top 3- Hit feierte, gecovert und/oder aufgenommen wurden.

Das Update des Titeltracks zum Parker-Klassiker - mit Texten, die Mikes eigene Anliegen widerspiegeln - ist ein Zyklon eines Songs aus Hammond-Orgel, Lead-Gitarrensoli von Steve Wickham, die durch seine durch eine Fuzzbox verstärkte Geige gespielt wurden und von weiblichen Vocals der fabelhaften Jess und Zeenie aus der Band ergänzt werden.

„Where The Action Is“ ist ein Album mit sagenhaften Songwriting, Experimenten und musikalischer Brillanz. Es wird Waterboys-Fans und Neueinsteiger gleichermaßen begeistern.  -  (Quelle: Oktober Promotion)



News-Redakteur: Frank Ipach

 

(C) 2008 - 2020 by Hooked on Music