A Triggering Myth

The Remedy Of Abstraction


CD-Review

Reviewdatum: 08.10.2006
Jahr: 2006

Links:

A Triggering Myth Homepage



Redakteur(e):

Michael Koenig


A Triggering Myth
The Remedy Of Abstraction, The Laser's Edge/Alive, 2006
Tim Drumheller Keybaords
Rick Eddy Keybaords, Acoustic Guitar
Gäste:
Michael Manring Bass
Scott McGill Electric & Nylon String Guitars
Vic Stevens Drums, Percussion
Akihisa Tsuboy Violin
Produziert von: Vic Stevens & Tim Drumheller Länge: 53 Min 02 Sek Medium: CD
1. Now That My House Has Burned Down, I Have A Beautiful View Of The Moon6. Shakespeare's Strippers
2. The Remedy Of Abstraction7. The Eisenhour Slumber
3. Her Softening Sorrow8. When Emily Dickinson Learned To Lunged
4. Not Even Wrong9. The Last Resort
5. Rudyard's Raging Natural

Wow! Was uns das Duo A TRIGGERING MYTH (Tim Drumheller und Rick Eddy) und seine Gastmusiker mit "The Remedy Of Abstraction", übrigens das sechste Album der beiden, da servieren, ist ganz schön heftig.
Es handelt sich hier um ein reines Instrumental-Werk, das dem Hörer auf Grund seiner Komplexität und Vielschichtigkeit volle Konzentration abverlangt. Diese Musik ist nicht zum eben mal nebenher hören oder wegkonsumieren gedacht, sondern will in all ihren Details entdeckt werden. Wer sich also die Zeit nimmt, und dem Album noch wenigstens eine zweite Chance gibt, der wird dafür belohnt. Die Künstler bringen es doch tatsächlich fertig, die Spannung von Anfang bis Ende aufrecht zu erhalten. Das verdient Respekt.

Die Grundlage dieser Scheibe ist, offensichtlich von KANSAS beeinflusster, progressiver Rock. Besonders das Geigenspiel lässt mich an einigen Stellen sofort an diese Band denken. Wahrlich auch keine schlechte Referenz, oder? Garniert wird das Ganze mit Jazzelementen. Das passt, meiner Ansicht nach, wunderbar zusammen.
Die Musiker sind allesamt Virtuosen auf ihren Arbeitsgeräten. Egal, ob akustische oder elektrische Gitarren, Piano, Keyboards, Bass, Geige oder das Schlagzeug, jedes Instrument wird effektvoll und gekonnt eingesetzt.
Eine Empfehlung für Fans der anspruchsvollen Instrumentalmusik im Prog-Rock-Bereich, die Tiefgang nicht vermissen lässt.

Infos zu dem Projekt kann man über die Homepage www.atriggeringmyth.com erhalten.

Michael Koenig, 08.10.2006

 

(C) 2008 - 2019 by Hooked on Music