Alestorm

Back Trough Time

( English translation by Google Translation by Google )

CD-Review

Reviewdatum: 06.06.2011
Jahr: 2011
Stil: True Scottish Pirate Metal

Links:


Redakteur(e):

Michael Koenig


Alestorm
Back Through Time, Napalm Records, 2011
Christopher BowesVocals, Keyboards
Dani EvansLead Guitar, Rhythm Guitar
Gareth MurdockBass
Peter AlcornDrums
Produziert von: Keine Angabe Länge: 43 Min 07 Sek Medium: CD
01. Back Through Time07. Rum
02. Shipwrecked08. Swashbuckled
03. The Sunk'n Norwegian09. Rumpelkombo
04. Midget Saw10. Barrett's Privateers
05. Buckfast Powersmash11. Death Throes Of The Terrorsquid
06. Scraping The Barrel

Da sind sie wieder, die schottisch-irischen Spaßpiraten. ALESTORM, bei uns zuletzt extrem positiv auffällig geworden mit ihrem 2009er Streich "Black Sales At Midnight", präsentieren nun ihr Album Nummer drei. “Back Through Time“, so lautet er, der Titel dieser elfschüssigen Breitseite.

Es ist doch immer wieder schön zu wissen, dass es Leute gibt, auf die man sich blind verlassen kann. ALESTORM gehören zu dieser Sorte Menschen. Auch wenn statt Ian Wilson, inzwischen Peter Alcorn hinter dem Schlagzeug thront, haben die Jungs keine nennenswerten Kurskorrekturen seit "Black Sales At Midnight" vorgenommen. Wenn man sich “Back Through Time“ anhört, ist das auch gut so. Mit diesem Longplayer muss man einfach Spaß und Freude haben. Die Setlist strotzt wieder nur so vor epischen, dramatischen, kraftvollen, feuchtfröhlichen und eigenwilligen, stellenweise fast schon zum Schunkeln anregenden, Songs in den Gewändern von Power Metal, Folk Metal, Folk, Polka und Walzer. Ungewohnter dagegen dürften Anflüge von Black und Death Metal sein.
Die hier zu hörenden Nummern dürften größtenteils live wunderbar funktionieren und ALESTORM vor allem auf der Bühne weiter voranbringen und ihren Status als Stimmungsmacher der allerersten Kajüte festigen.

“Back Through Time“ glänzt, wie sein Vorgänger, mit True Scottish Pirate Metal at its best. Schräge Musik, noch schrägerer Humor und viel, viel Vergnügen. Die nächste Party kann also kommen. Es muss aber nicht zwingend ein Maskenball unter dem Motto “Piraten“ sein.

Michael Koenig, 30.05.2011

 

(C) 2008 - 2020 by Hooked on Music