ASP

Zaubererbruder - Live & Extended

( English translation by Google Translation by Google )

CD-Review

Reviewdatum: 05.08.2019
Jahr: 2019
Stil: Gothic Novel Rock
Spiellänge: 144:59
Produzent: ASP & Vincent Sorg

Links:

ASP Homepage

ASP @ facebook


Plattenfirma: Trisol Music Group

Promotion: cmm promotion


Redakteur(e):

Martin Schneider


s. weitere Künstler zum Review:

Subway To Sally

Goethes Erben

Titel
01. Betteljunge
02. Krabat
03. Die Teufelsmühle
04. Denn ich bin Dein Meister
05. Fluchtversuch
06. Osternacht
07. Elf und Einer
08. Geh und heb Dein Grab aus, mein Freund
09. Mein Herz erkennt Dich immer
10. Verwandlungen I - III
11. Ansage zu Abschied
 
12. Abschied
13. Der Schnitter Tod
14. Spottlied auf die harten Wanderjahre
15. Zaubererbruder
16. Der geheimnisvolle Fremde
17. Der Letzte (Krabat Reprise)
18. Am Ende
19. Zwei Schwäne
20. Das andere Ende
21. Die Untiefen
22. Nehmt Abschied/Auld Lang Syne
Musiker Instrument
Alexander “ASP” Spreng Gesang
Lutz Demmler Gitarre
Sören Jordan Gitarre
Tossi Gross Bass
Stefan Günther Schlagzeug
Gäste:
Nikos Mavridis Violine
Patty Gurdy Drehleier, Gesang
Thomas Zöller Bagpipes, Whistles, Concertina

Im vergangenen Jahr feierten ASP das zehnjährige Jubiläum von "Zaubererbruder - Der Krabat-Liederzyklus", mit dem die Gothic Novel Rocker erstmals die Top 20 der deutschen Albumcharts enterten. Das ambitionierte Ziel: Das komplette Epos, dass sich an Otfried Preußlers Romanversion der sorbischen Krabat-Sage anlehnt, erweitert um einige neue, ergänzende Kapitel live zu präsentieren.

Ein großes und ambitioniertes Projekt, dass im Oktober 2018 in neun deutschen Städten präsentiert und von Fans und Kritikern gleichermaßen gefeiert wurde. Kein Wunder, denn neben einigen Spoken Word-Performances enthält das Werk einige der beliebtesten ASP-Kompositionen, von Krabat, Denn ich bin Dein Meister über Zaubererbruder und Der geheimnisvolle Fremde hin zu Der Letzte.

Neu ist Osternacht, eine eingängige, schmissige Gothic Rock Hymne, bei der Patty Gurdy stimmungsvolle Backgingvocals beisteuert. Geh und heb Dein Grab  aus mein Freund ist eine düstere, epische Nummer, die nicht nur wegen der dominanten Violine an SUBWAY TO SALLY in den Spätneunzigern erinnert. Das andere Ende, eine neue Spoken Word Performance, wirft noch einmal einen Blick aus einer anderen Perspektive auf die Handlung.

...und damit haben ASP die komplette Geschichte vom Betteljungen, dem magiekundigen Müller, der Teufelsmühle und den Zaubererbrüdern erzählt. Als Zugabe gibt es mit Die Untiefen noch einen kurzen Auszug aus "Zutiefst", bevor das stimmungsvolle Nehmt Abschied, eine Adaption von Auld Lang Syne, das Album abschließt.

Große Melodien, unwiderstehliche Refrains, packende Riffs...  aber das Ensemble versteht es auch durch leise, dramatische und bedrohliche Töne die Handlung abzubilden. Überwiegend treibende Rocknummern, aber auch gefühlvolle Balladen, zwischen Gothic, Rock und aufgrund der Instrumentierung ein wenig Folk... ASP überzeugen durch ihre Vielseitigkeit und bieten ähnlich wie GOETHES ERBEN "Musiktheater", wobei hier aber die Betonung deutlich auf der ersten Hälfte des Wortes liegt.  

 

(C) 2008 - 2019 by Hooked on Music