Emirsian

Spookey Ruben

Berlin, frannz-club, 01.11.2006


Konzertbericht

Reviewdatum: 01.11.2006

Links:


Redakteur(e):

Ralf Stierlen


Berlin, frannz-club, 01.11.2006

In der gediegenen Atmosphäre des frannz-clubs (heute Abend mit einem Vorhang abgeteilt und damit auch gegen die "Bargeräusche" geschützt, sowie bestuhlt) am Rande der Kulturbrauerei fand ein Konzert statt, das selbst mir als nicht gerade ausgewiesenem Singer/Songwriter-Fan Freude bereiten sollte, gaben hier doch Spookey Ruben und Aren Emirze aka EMIRSIAN ein Double Feature. Und das kann man hier durchaus wörtlich nehmen, teilten sich die beiden nicht nur die ab und an hinzukommenden Begleitmusiker (an Bass und Gitarre oder Piano), sondern stiegen auch immer wieder in das Set des jeweilig anderen ein, so dass man hier mit Fug und Recht von einem "gemeinsamen Konzert" sprechen konnte.
Eigentlich verbieten sich denn auch Begriffe wie Support oder Main Act, die eine Rangfolge oder gar Wertigkeit ausdrücken sollen (tatsächlich war in den Vorankündigungen wechselweise einmal Spookey Ruben und ein andermal EMIRSIAN als Support angegeben, je nach Geschmack des Veröffentlichers), dennoch gab es für mich eine klare Unterscheidung, aber dazu später mehr.

CD-Review - BEYOND THE BLACK - Heart Of The Hurricane - Black Edition

CD-Review - POSSESSED - Revelations Of Oblivion

CD-Review - JUDAS PRIEST - Firepower

CD-Review - US RAILS - We Have All Been Here Before

 


Konzerttipps:

 

(C) 2008 - 2019 by Hooked on Music