Bionic Angel

Masquerade

( English translation by Google Translation by Google )

CD-Review

Reviewdatum: 24.03.2015
Jahr: 2014
Stil: Gothic Rock/Metal

Links:

Bionic Angel Homepage



Redakteur(e):

Michael Koenig


Bionic Angel
Masquerade, Eigenproduktion, 2014
Natalie Pereira Dos SantosVocals
The TorsoGuitar
ElvisKeyboards
The Torn PrinceDrums
AliBass
Produziert von: Sebastian "Basi" Röder & Bionic Angel Länge: 45 Min 47 Sek Medium: CD
01. 1000 Jahre07. Sterne & Mond
02. Masquerade08. Welcome To The Show
03. Meine Gier09. Schattenengel
04. Night's Dawn10. Brave New World
05. Spät11. Vöglein
06. Bad To The Bone12. Kalter Dunkler Stern

BIONIC ANGEL aus dem Ort Itzlings nahe des Bodensees ordnen sich selbst den Gebieten Gothic, Metal, Black Metal, NDW und Pop zu. “Masquerade“, das neueste Studioalbum der bayerischen Schwaben ist inzwischen erschienen und konnte von uns getestet werden.

Den Westallgäuern scheinen die Ideen für überaus melodische Songs, die dennoch kaum mit Schmalz behaftet sind, einfach nicht auszugehen. Die Nummern unterhalten die Fans mal wieder bestens. Sie bieten Ablenkung von den täglichen Sorgen. Und dies tun sie sowohl mit einigem Anspruch und gewissem Niveau. Elektronisches trifft auf Handgemachtes und ergänzt einander ganz hervorragend. Aggressivität, Kälte, Kühle, Distanziertheit, Düsternis, Melancholie und Härte (Gothic Rock, Gothic Metal, Metal [Black Metal Gesang inklusive], Synthie Pop, Elektro Pop) teilen sich die Szenerie mit (dunkler) Romantik, ein wenig Wärme, ein bisschen Fragilität und Entspannung (Pop, Schlager).
BIONIC ANGEL setzen diesmal übrigens in erheblich größerem Umfang auf deutsche Texte, als beim Debütlongplayer "Digital Violence". Das sollte keinesfalls negativ bewertet werden.

“Masquerade“ liefert den Anhängern gothischer Klang-Universen all das, was diese von einem Album erwarten. Darüber hinaus kommen jedoch auch die Liebhaber weniger Negativität ausstrahlender Musik zumindest in Teilen auf ihre Kosten.

Die Produktion ist vor allem zum Download erhältlich. In CD-Format wird die Scheibe über den Shop auf der Band-Homepage vertrieben.

Michael Koenig, 10.03.2015

 

(C) 2008 - 2022 by Hooked on Music