Boca Chica

Lace Up Your Workboots

( English translation by Google Translation by Google )

CD-Review

Reviewdatum: 22.11.2009
Jahr: 2009
Stil: Americana

Links:

Boca Chica Homepage



Redakteur(e):

Jan Wölfer


Boca Chica
Lace Up Your Workboots, Eigenvertrieb, 2009
Hallie PrittsVocals, Guitar
Susanna MeyerBass, Vocals. Flute
Jeff BaronGuitar, Banjo
Christopher McDonaldKeyboards, Vocals, Vibes, Guitar, Banjo
Lisa CampellCello
Matt MillerDrums, Vocals
Jeff RyanDrums
James HahtPedal Steel, Vocals
Dave FlahertyPercussion
Drew CeccatoElectronic Valve Instruments
Produziert von: Christopher McDonald & Boca Chica Länge: 43 Min 46 Sek Medium: CD
01. Lake Erie06. Workboots
02. Backseat07. Like Sheep In the Night
03. Pins And Needles08. Minneapolis
04. Shake Your Party Dress09. Oh, Magdelene!
05. Valentine10. The Hourglass Waltz

Boca Chica ist das Projekt der Singer/Songwriterin Hallie Pritts aus Pittsburgh/Pennsylvania, mit dem sie wunderbar unspektakuläre, aber dafür äußerst geschmackvolle und beglückende Musik macht. Stilistisch bewegt sie sich im eher akustischen Americana, angereichert durch Flöten, Celli und viele andere unaufdringliche Instrumente, die dem Sound eine Fülle verleihen ohne dabei laut zu werden. Schöne Arrangements sind das. Hallies Gesang ist dazu auf eine reizvolle Art mädchenhaft - das Wort unschuldig mag unpassend sein, aber es entsteht eher der Eindruck des staunenden Mädchens, das halt noch nicht mit einer "been everywhere, seen it all"-Attitüde daherkommt. Stimmlich erinnert sie an manchen Stellen an die junge Susanne Vega, allerdings ohne NYC-Flair.

"Lace Up Your Workboots" ist ihr zweites Longplay-Album (Ihr Debüt war eine Art Minialbum) und es beginnt gleich mit seinem stärksten Song Lake Erie. Dieser beginnt ganz unspektakulär mit Banjo, es fallen Schlagzeug und Bass ein, der Gesang kommt hinzu und um ihn herum tanzen Töne von Cello und Vibraphon bevor das erste Mal eine Gitarre herauszuhören ist. 10 Songs auf diesem Niveau und es wäre ein echtes Meisterwerk geworden, das aus dem Genre herausragt - Keine Frage, die Platte ist schön und wird keinen enttäuschen, der dieses Genre mag - nur bewegen sich gerade unter den Newcomern in diesem Segment unglaublich viele talentierte Künstler, ob nun Cyndi Harvell, Madison Violet, Catherine McLellan oder Lynne Hanson, die allesamt mehr als beachtliche Werke in diesem Jahr abgeliefert haben. Es wird interessant sein in den kommenden Jahren mit zu erleben welche von ihnen sich erfolgsmäßig von den anderen abheben können. Diese Wartezeit wird uns jedenfalls von so schönen Platten wie "Lace Up Your Workboots" auf das angenehmste versüßt!

Jan Wölfer, 12.11.2009

 

(C) 2008 - 2022 by Hooked on Music