Bottlecap

Off Pressure

( English translation by Google Translation by Google )

CD-Review

Reviewdatum: 11.02.2020
Jahr: 2020
Stil: Punk Rock
Spiellänge: 31:49
Produzent: Per Staelberg

Links:

Bottlecap Homepage

Bottlecap @ facebook


Plattenfirma: Zorch Productions

Promotion: Noisolution


Redakteur(e):

Ralf Stierlen


s. weitere Künstler zum Review:

Backyard Babies

The Hives

The Hellacopters

Titel
01. Off Pressure
02. Cannot See
03. Circle Bag
04. Perovic
05. I’m A Ghost
 
06. Don’t Talk To Me
07. Tame
08. Sign In Light
09. Go Supreme
10. The Shape Of Everything
Musiker Instrument
Johan Reiman Bass & Vocals
Gustav Pöhlsson Guitar & Vocals
Pontus Robertson Drums & Vocals

Obwohl sie schon weit über 500 Gigs auf dem Buckel haben, legen BOTTLECAP aus Göteborg mit „Off Pressure“ erst ihr zweites Album vor. Naja, diese Musik kommt ja auch auf der Bühne erst so richtig zur Geltung. Denn der Schweden-Dreier zelebriert eine Mischung aus Old School Punk (Off Pressure), Skatesounds, Scandi-Rock im Stile von den BACKYARD BABIES, THE HIVES oder THE HELLACOPTERS (I’m A Ghost, Circle Bag), dem einen oder anderen Aggro-Teil (Sign In Light) und einer Prise Hardcore (The Shape Of Everything).

Zwischen tanzbarem Stoff und Abrissbirne ist also für jeden etwas dabei, die Jungs finden eine gute Balance zwischen eingängigen Melodien, kernigen Riffs und Gaspedal-Passagen und sorgen mit ihrer Vielfalt und Spielfreude keine Minute für Langeweile.

Die Produktion ist angemessen fett ausgefallen, wobei ich da schon den einen oder anderen Punk-Puristen etwas von „zu glatt“ rufen höre. Ich finde das Teil sehr gut hörbar, die zehn hier versammelten Songs machen ordentlich Laune und auf jeden Fall Lust auf die nächste anstehende Tour von BOTTLECAP.

 

(C) 2008 - 2020 by Hooked on Music