Buddy Miller

Cayamo Sessions At Sea


CD-Review

Reviewdatum: 09.02.2016
Jahr: 2016
Stil: Americana

Links:

Buddy Miller Homepage



Redakteur(e):

Frank Ipach


Buddy Miller
Cayamo Sessions At Sea, New West Records, 2016
Buddy MillerVocals, Guitars
Larry CampbellSteel Guitar
Marco GiovinoDrums
David JacquesBass
Joel GuzmanAccordion
Fats KaplanFiddle
Ian FitchukKeyboards
Kevin RhodesAcoustic Guitar
Produziert von: Buddy Miller Länge: 40 Min 33 Sek Medium: CD
01. After The Fire Is Gone07. If Teardrops Were Pennies
02. Love's Gonna Live Here08. Wild Horses
03. Sunday Morning Coming Down09. Come Early Mornin'
04. Just Someone I Used To Know10. Take The Hand Of Jesus
05. Hickory Wind11. Angel From Montgomery
06. Wedding Bells

Dass Buddy Miller ein vielbeschäftigter und großartiger Roots- und Country-Künstler ist, wissen wir seit Jahren. Dass er aber auch einmal jährlich in See sticht, um mit nicht minder fabelhaften Kollegen Hunderte von musikbegeisterten Touristen auf dem megafetten Kreuzfahrtschif 'Norwegian Pearl' zu bespaßen, mag hier in Deutschland nicht ganz so bekannt sein.
Nun denn, diese gerade im Moment wieder stattfinde Kreuzfahrt von Miami nach St. Maarten (Karibikinsel) wartet mit einem Line-Up auf, das den geneigten Americana-Fan fast zum Sabbern verleitet. John Prine, Jason Isbell, John Hiatt, Chris Stapleton, Lucinda Williams, Shawn Colvin, Buddy Miller und Jim Lauderdale sind nur ein paar illustre Namen des diesjährigen grandiosen Programms.

Im Laufe der letzten Jahre baute sich Mr. Miller ein kleines Aufnahmestudio auf dem Schiff, um die zahlreichen Kollegen, mit denen er allabendlich auf der Bühne steht, bei Gelegenheit auf Tonkonserve festzuhalten. Ein vorläufiges Ergebnis dieser vielfältigen Buddy Miller & Friends Sessions darf man sich nun unter dem unmissverständlichen Namen "Cayamo Sessions At Sea" zu Gemüte führen. Kein Live-Album vor Publikum aufgenommen, nein, intime Sessions im Studio unter Deck.

Wie nicht anders zu erwarten hören wir Country, Folk, Singer-Songwriter Musik der Sonderklasse. Gediegen, gut, ansprechend, qualitativ hochwertig, jedoch ohne großartige Überraschungsmomente. Eine tolle Künstlerschar trifft sich zum gemütlichen Schunkeln. Ganz sacht, im Takt des Wellengangs zelebrieren sie einen Haufen alter Country-Songs.

Wen haben wir dabei? Lee Ann Womack, Kris Kristofferson, Lucinda Williams, Richard Thompson, Shawn Colvin, Brandi Carlile und noch weitere talentierte Künstler. Feine Kollaborationen, prima Duette, stramme Einzelleistungen. Wirklich nicht schlecht, aber auf Platte eben nur halb so aufregend wie eine entspannte Seefahrt auf der 'Norwegian Pearl'. Für einen sanft prickelnden Kurzurlaub eine durchaus reizvolle Geschichte. Aber ich möchte gar nicht wissen wie kostspielig diese eine Luxuswoche auf hoher See ist.

Frank Ipach, 07.02.2016

 

(C) 2008 - 2019 by Hooked on Music