Cam Penner

To Build A Fire

( English translation by Google Translation by Google )

CD-Review

Reviewdatum: 05.12.2012
Jahr: 2012
Stil: Americana

Links:

Cam Penner Homepage

Cam Penner @ facebook



Redakteur(e):

Holger Müller


Cam Penner
To Build A Fire, Lucky Dice Music, 2012
Cam PennerVocals, Guitar, Ukelele, Banjo, Kick Drums
Jon WoodVocals, Guitar
Nick AndersonFrench Horn
Alison GormanTrumpet
Produziert von: Cam Penner, Jon Wood Länge: 38 Min 12 Sek Medium: CD
01. Mighty Damn Animator (So Long, Farewell)06. Memphis
02. To Build A Fire07. Curiosity
03. This Could Be Your Anthem08. Gasoline Summers
04. Rivers Forgotten09. House Of Liars
05. No Consequence10. Whiskey Lips

Zwei einsame Gestalten vor einem hell lodernden Feuer, dahinter ein großer Haufen Holzscheite - wer sein Cover so gestaltet, darf das Album auch mit einem an Bach und Haydn erinnernden langsamen Bläserstück beginnen. Welcher Teufel Cam Penner allerdings geritten hat, diese besinnliche Weise mit ganz furchtbaren Synthie-Drums zu beenden, weiß er wohl nur selbst.

Aber sei's drum,der vollbärtige Ex-Streetworker aus Kanada will auf "To Build A Fire" einiges anders machen, "bolder sounds" ausprobieren, so verkündet es der Waschzettel. "Bolder" heißt in diesem Fall allerdings nicht üppig, sondern eher karg und reduziert und von Song zu Song differierend.

Zusammen mit seinem Kumpel Jon Wood hat Penner einen Reigen von Songs aufgenommen, die zwischen trotzig-herausfordernd (To Build A Fire), zart romantisch (This Could Be Your Anthem) und irgendwie verloren (House Of Liars) pendeln. Und tatsächlich viel mehr die Atmosphäre einer kühlen Herbstnacht am Feuer verströmen als die Wärme eines Studios. Einzig Memphis klingt wie ein Band-Song, wie ein Stück, das Penner auch mal zu nachtschlafender Zeit ins Radio bringen könnte. Und mit ihm auch die schöne Zeile "I miss Memphis more than Tennessee, I miss Texas more than it misses me" zum Mitsummen verleitet.
Ein Album für Gestrandete, denen der Whisky gar nicht genug im Hals kratzen kann.

Holger Müller, 01.12.2012

 

(C) 2008 - 2022 by Hooked on Music