Deamon's Child

Deamon's Child

( English translation by Google Translation by Google )

CD-Review

Reviewdatum: 05.04.2014
Jahr: 2014
Stil: Stoner Noise

Links:

Deamon's Child Homepage



Redakteur(e):

Michael Koenig


Deamon's Child
Deamon's Child, Zygmatron Music, 2014
Ana MuhiBass, Gesang
MissuGitarre
Tim MohrSchlagzeug
Produziert von: Deamon's Child Länge: 32 Min 10 Sek Medium: CD
01. Ison06. Lutscher!
02. Äffchen fährt Fahrrad07. Geier zwei
03. Delfine08. Venus
04. Alles Bio, immer Bio09. Gedichte
05. Mine leer

Das Trio DEAMON’S CHILD aus der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover machte, obwohl erst im März 2013 begründet, bereits mit einer Demo-EP auf sich aufmerksam. In Bälde wird das selbst betitelte Albumdebüt der in Nordwestdeutschland Residierenden herauskommen.

Offensichtlich soll es der Hörer nicht allzu leicht haben, die ihm hier verabreichte Musik zu entschlüsseln oder gar stilistisch einzuordnen. Jedenfalls liegt diese Vermutung nahe, wenn der erste Hördurchlauf beendet ist. Da mag der Hinweis auf dem Promo-Zettel, es handle sich um Stoner Rock, Noise Rock und Punk Rock mit psychedelischen Elementen, durchaus hilfreich sein. Und siehe da, die gleich im Anschluss durchgeführte, nächste Anhörung bringt es an den Tag: Tatsächlich finden sich Bestandteile all dieser genannten Subgenres des guten alten Rock in dem Dargereichten wieder.

Die, bis zuletzt, verwirrenden Songs sind simpel strukturiert und gehen zumeist, mal schnell, mal etwas gebremster, ziemlich ab. Es zeigt sich einmal mehr eindrucksvoll, dass auch ein Trio für mächtigen Lärm sorgen kann. Die mit recht zarter, aber auch durchsetzungsfähiger Stimme vorgetragenen, nicht allzu umfangreichen und schwierigen, sich dafür jedoch nicht immer sofort erschließenden Texte verstärken, sofern vorhanden, den verstörenden und eigenwilligen Charakter der betreffenden Stücke noch. Das ändert nicht das Geringste daran, dass das Album im Zuge jeden weiteren Hörens an Konturen gewinnt und auf diese Weise die ausgiebige Beschäftigung mit den Kompositionen belohnt.

Wer sich von dem ganzen alltäglichen Mainstream gelangweilt und angeödet fühlt und endlich mal wieder was, im positiven Sinne, so richtig Ausgeticktes erleben will, dem kann geholfen werden: Herzlich willkommen bei DEAMON’S CHILD!

Michael Koenig, 30.03.2014

 

(C) 2008 - 2020 by Hooked on Music