Die Toten Hosen

Bis zum bitteren Ende - Das Songbook mit allen Texten und allen Liedern


Buch-Review

Reviewdatum: 14.01.2013
Jahr: 2012
Stil: Punk Rock
Verlag: Bosworth Edition

Links:

Die Toten Hosen Homepage



Redakteur(e):

Epi Schmidt


Die Toten Hosen
Bis zum bitteren Ende - Das Songbook mit allen Texten und allen Liedern, Bosworth Edition, 2012
von: Bosworth Edition
ISBN: 978-3-86543-735-8
Umfang: 358 Seiten
Preis: 14,95 € zzgl. Versandkosten

Ohne "das kleine Schwarze" geht auch für Männer seit Kurzem nichts mehr. Jedenfalls dann nicht, wenn man gerne "Unter falscher Flagge" segelt, Eisgekühlter Bommerlunder zum Frühstück trinkt (Merke: Kein Alkohol (ist auch keine Lösung)), oder sich generell "Reich & Sexy" wähnt.
Was den Sangesfreudigen und Lagerfeuergitarristen schon bei Johnny Cash Spaß bereitet hat, das gibt es nun auch für Fans von den TOTEN HOSEN: Das praktische Songbook für die Hosentasche!
Nun ja, für die HOSEN muss die Hosentasche schon etwas aufnahmefähiger sein, denn hier sind auf über 300 Seiten alle (!) Songs der Band enthalten.

Praktischerweise alphabetisch sortiert, kann man sich hier kreuz und quer durch die Alben und Songs von Campino und Co. spielen. Ganz offensichtlich war die Band bei der Erstellung dieses Werkes beteiligt, denn das Vorwort stammt von den HOSEN und das kurze Zitat daraus: "Ihr sitzt am Lagerfeuer, die Mücken nerven, das Bier ist warm und der Typ mit der Gitarre weiß nicht, wie die Akkorde von All die ganzen Jahre gehen?" sollte Wichtigkeit dieses Songbooks ausreichend unterstreichen.
Wirklich alle Texte - inklusive der vom aktuellen Album "Ballast der Republik"! - sind hier zu finden und die Fülle an Material dürfte weit länger reichen, als die meisten Lagerfeuer brennen oder Bierkästen ausreichen.

Wie? Der Griffe nicht ganz firm? Gibt’s im Anhang und zwar so zum Ausklappen, dass die Akkordbilder neben den Textseiten zum Liegen kommen. Da sind mitunter auch mal nicht so einfache Akkorde dabei, aber im Zweifelsfall kommt man mit dem Grund-Akkord meist durch und im Endeffekt geht es um Punk-Rock. Da kann man ein G#dim7 auch mal gerade sein lassen. Wer lieber zu den Alben der Band mitspielt, für den sind ebenfalls Erläuterungen der HOSEN enthalten, wie der Hinweis auf die um einen Halbton tiefere Stimmung beim "Unplugged"-Album oder das "Dropped-D" bei manchen Songs.
Einem vergnüglichen Abend steht somit nichts mehr im Wege und ich beschließe dieses Review mit den Worten, die Band ihre "Gebrauchsanweisung" abschließt:
"Denn die Hauptsache ist: Laut spielen und Spaß dabei haben! Der Rest kommt dann fast von allein.

Epi Schmidt, 12.01.2013

 

(C) 2008 - 2019 by Hooked on Music