Difused

The Silence

( English translation by Google Translation by Google )

CD-Review

Reviewdatum: 03.04.2013
Jahr: 2013
Stil: Melodic Death Metal

Links:

Difused Homepage



Redakteur(e):

Michael Koenig


Difused
The Silence, 7hard, 2013
JorgeVocals
MirkoGuitar
ManuGuitar
JonesBass
MatzeDrums
HenningKeyboards
Produziert von: Difused Länge: 36 Min 14 Sek Medium: CD
01. Intro06. Ghost Of Death
02. The Silence07. Black Birds
03. Illusions Turned Into Dust08. Moon's Delusion
04. Awake09. Temptation
05. Pain

DIFUSED aus dem nördlichen Münsterland haben eine Schwäche für Melodic Death Metal oder kürzer Melodeath. Diesem haben sie sich bereits bei ihrer Gründung anno 2005 verschrieben. Diverse Umbesetzungen hatten zwar stilistische Veränderungen zur Folge, konnten an der Grundtendenz jedoch nicht das Geringste ändern. Das neue Album der Truppe heißt “The Silence“.

Nach dem kurzen düster-symphonischen Instrumental-Intro geht es gleich in die Vollen. Brachialen Death Metal mit viel Melodie hauen einem die sechs Jungs ab Track Nummer zwei um die Ohren. Das bedeutet aber keineswegs, dass hier lediglich eine einfallslose Einheitssuppe aufgetischt wird. Schließlich wechseln sich schnelle und langsame Passagen, unbändige Urgewalt und entspannte Ruhe, Growls und Klargesang in schöner Regelmäßigkeit ab. Selbst vor dem Einsatz von Samples schrecken die Herren nicht zurück.

“The Silence“ ist sicher weder ein Jahrhundertalbum, noch revolutionär, zeigt aber auch keine elementaren Schwächen. Die Songs haben Niveau, deren spiel- und gesangstechnische Umsetzung zeugt von erheblicher Erfahrung, auch auf dem Live-Sektor, und die Produktion ist wirklich gelungen. Anhänger des gepflegten melodischen Death Metal sollten ihren Radar auf DIFUSED ausrichten und die Band bei deren Suche nach dem unverwechselbaren, eigenen Sound tunlichst auf dem Schirm behalten.

Michael Koenig, 24.03.2013

 

(C) 2008 - 2020 by Hooked on Music