Dr. Wu'

Hangin' With

( English translation by Google Translation by Google )

CD-Review

Reviewdatum: 17.03.2014
Jahr: 2013
Stil: Blues Rock

Links:

Dr. Wu' Homepage



Redakteur(e):

Christian Gerecht


Dr. Wu'
Hangin' With, Eigenproduktion, 2013
Jim AshworthGuitar, Acoustic Guitar
Bryan FreezeRhythm & Lead Guitar, Keyboards, Horns, Harmonica
Featuring The Buddy Whittington Band:
Buddy WhittingtonVocals, Lead & Rhythm Guitar
Mike 'Mouse' MayesVocals, Lead & Rhythm Guitar
Wayne SixBass
Mike GageDrums
With:
Red YoungHammond B3
Yolanda WalkerVocals on "My Man's Speciality"
The Walker EffectBack Up Vocals
Produziert von: Bryan Freeze Länge: 55 Min 39 Sek Medium: CD
01. Need A Whitness07. She's No Good For Me
02. Shauda, Couda, Wouda08. Life Ain't No Fair
03. When Your Lips Start Moving09. Gonna Be Days Like That
04. Voodoo Doll (Hendrix Slight Revisit)10. Full Time Fool
05. A Handyman11. Best Part Of My Life
06. My Man's Speciality12. Slow Rollin' Train (Movie Version)

Besonders umtriebig haben sich Dr. Wu' mit ihrem Texas Blues Project in Europa ja nicht unbedingt gezeigt. Schade, denn die nun vierte Scheibe des Gespanns Jim Ashworth und Bryan Freeze wird bei uns wieder nur von einer kleinen Klientel erworben werden. So alt und ausgefuchst die beiden Gitarristen samt Bandprojekt sind, hätten sie sich mit Dr. Wu' längst schon einen viel größeren Marktanteil verschaffen können. Aber es geht ihnen wohl viel weniger um die dicke Kohle, als um den Spaß am Musizieren!
Das Texas Blues Projekt der beiden Protagonisten ist, was Line Up's anbelangt, beinahe ähnlich unübersichtlich wie einst das des GENTLEMENs BLUES CLUB und es würde den Rahmen eines CD-Reviews sprengen hier die Zusammenhänge der einzelnen Musiker zu Bands und Labels zu erläutern. Lassen wir es also beim abgetippten aktuellen CD Line Up aus dem schön aufgemachten Digi Pack bewenden.

"Hangin' With..." ist abermals ein überaus ergiebiges Scheibchen geworden (gut 55 Min.) und wartet mit einem wahren Feuerwerk an spritzigem Blues Rock und staubigen Texas Rockern auf. Mit der Stimme von Yolanda Walker auf My Man's Speciality bekommt die Chose auch noch eine gewaltige Kiepe puren Souls beigepackt. Der Song ist der Frau wie auf den Leib geschneidert und zugleich ein erster Anspieltipp!
Buddy Whittington (BUDDY WHITTINGTON BAND), der auf "Hangin' with..." gleich mal seine ganze Band eingebracht hat, singt, wie schon beim Texas Blues Projekt Vol. 2, den überwiegenden Teil der Lead Vocals; gibt aber einen Teil (Tracks #1, #4, #5, #7) an seinen Gitarristen Mike 'Mouse' Mayes ab. Beides Stimmen, die zu den Songs von Ashworth und Freeze passen wie der Finger an den Abzug. Allein das von der 'Mouse' eingesungene Voodoo Doll (Hendrix Slight Revisit) ist zum Niederknien! Zweiter Anspieltipp!
Auch sonst machen Dr. Wu' keine Gefangenen. Songs wie Need A Whitness, When Your Lips Start Moving (fantastische Hammond) oder Life Ain't No Fair glänzen auf jedem Parkett und müssen sich auch nicht vor den Großen der Blues Rock Branche verstecken.
Nicht überraschen mag da, dass Best Part Of My Life, ein Country Rocker vom Feinsten, aus der besten Zeit der CHARLIE DANIELS BAND stammen könnte. Mit Bravour gemeistert!
Nörgeln auf höherem Niveau trifft eigentlich nur zwei Nummern: Shouda, Couda, Wouda, vokalistisch ein Trip in den hintersten Winkel der Oberpfalz, hat zwar ein rühriges "Gebläse" und eine Hammond B3 an Bord, bleibt sonst aber eher blass. Und A Handyman, sorry, geht mir persönlich, wenn auch vom Text her ganz witzig, ziemlich auf die Ketten.
Was dem Ende zu unbedingt erwähnt werden muss, sind THE WALKER EFFECT. Die Back Up Truppe von Dr. Wu'. Fünf farbige Geschwister, mit beeindruckenden Stimmen, die (beinahe) jedem Song die perfekte Würze geben!

Fazit: Dr. Wu's "Hangin' With..." ist eine rundum gelungene CD. Jim Ashworth und Bryan Freeze sind mit Buddy Whittington und Michael 'Mouse' Mayes zehn ganz hervorragende und zwei nicht ganz so prickelnde Songs gelungen. Die CD, schon seit einiger Zeit im Handel, ist dennoch jedem Blues und Texas Rocker aufs allerwärmste zu empfehlen. Bleibt zuletzt also nur noch der Hinweis auf das erste BBQ des Jahres. Dr. Wu' sind auf jeden Fall mit dabei!

Um Missverständnissen frühzeitigst entgegen zu treten soll nicht unerwähnt bleiben, dass der Schreiber die Oberpfalz (samt Dialekt) innig liebt und Texas nicht. :c)

Christian "Grisu" Gerecht, 13.03.2014

 

(C) 2008 - 2020 by Hooked on Music