Ed Wynne

Shimmer Into Nature


CD-Review

Reviewdatum: 14.04.2019
Jahr: 2019
Stil: Space Rock
Spiellänge: 42:24
Produzent: Frederick Jude

Links:

Ed Wynne Homepage

Ed Wynne @ facebook


Plattenfirma: Kscope Music

Promotion: cmm promotion


Redakteur(e):

Michael Koenig


s. weitere Künstler zum Review:

Ozric Tentacles

Titel
01. Glass Staircase
02. Travel Dust
03. Oddplonk
 
04. Shim
05. Wherble
Musiker Instrument
Ed Wynne Electric Guitars, Acoustic Guitars, Drum Programming, Synthesizers 'n Stuff, Bass on Track 01, Acoustic Fretless Bass on Tracks 02 & 03
Tom Brooks E.M.S. Synthyswoops on Tracks 01 & 02
Paul Hankin Hang Drum on Track 02, Congas on Track 05
Neil Longhurst Talking Drum on Track 03
Natan Mantis Blip Flipperey on Track 05
Silas Neptune Nature Atmospherics

Ed Wynne ist nicht nur Chef und Begründer der seit mehr als dreißig Jahren in Space Rock, Progressive Rock, Psychedelic Rock und anderen Rock- beziehungsweise Stilrichtungen aktiven Formation OZRIC TENTACLES, sondern inzwischen auch als Solomusiker am Werk. Der erste, dahingehende  Tätigkeitsnachweis ist das (unter Mithilfe von Tomm Brooks und Paul Hankin, die bei einigen Produktionen der TENTACLES im Aufgebot waren, entstandene) Debütalbum "Shimmer Into Nature".

Lediglich fünf Stücke umfasst der etwa zweiundvierzigeinhalb Minuten dauernde, ohne jeglichen Gesang aufgenommene, Rundling. Das Teil bietet eine unheimlich interessante und vielseitige (stellenweise an die OZRIC TENTACLES erinnernede) Mischung aus Elektrischem, Akustischem, Elektronischem, Spacigem, Gitarrenlastigem, Progressivem, Psychedelischem, Melodischem, Fließendem, Rockigem, Spannendem und Entspannendem. Neben Space Rock, Progressive Rock, Psychedelic Rock und Elektronikklängen haben noch Elemente aus Reggae, Dub und Weltmusik ihren jeweiligen Platz im Songmaterial gefunden. Um dem Albumtitel gerecht zu werden, aber auch um dem Hörer obendrein die Schönheiten der Natur atmosphärisch ein Stück weit vor Ohren zu führen, ließ Mr. Wynne entsprechende Geräuscheffekte unter die Musik legen.       

"Shimmer Into Nature" lädt ein zum Träumen und Abheben. Mit den darauf befindlichen Tracks kann jeder Hörer sich entführen lassen zu einer Reise im Kopf. Wem so etwas gefällt, der sollte schnellstens das Ticket für diesen Trip bei Ed Wynne lösen und dann sofort losfliegen.

 

(C) 2008 - 2019 by Hooked on Music