Fabula Rasa

Through The Molton Eye

( English translation by Google Translation by Google )

CD-Review

Reviewdatum: 24.01.2020
Jahr: 2020
Stil: Folk Metal
Spiellänge: 18:55
Produzent: Dennis-Ray Steinmann

Links:

Fabula Rasa Homepage

Fabula Rasa @ facebook



Redakteur(e):

Ralf Frank


s. weitere Künstler zum Review:

Ferromanic

Skiltron

Manowar

Iron Maiden

Titel
01. Gap In The World
02. Sanity
 
03. The Path
04. Arienne Firefly
Musiker Instrument
Gerrit Neumann Guitar, Vox
Lucia Bovender Violin
Achim Hopf Vocals
Pedro Espinosa Menchen Guitar, Vox
Dennis-Ray Steinmann Drums, Mandolin, Vox
Daniel Neugebauer Bass, Vox

Offiziell wurde die Debut EP "Through The Molten Eye" der Düsseldorfer Power Folk Metaller FABULA RASA am 18.01.2020 im Haus Spilles (D-Dorf) präsentiert, aber wer z. B. bei der Support Show für AEREUM im legendären Apo Haus Kultur Keller in Essen in der Woche davor dabei war, konnte die 4 Track EP vorab sogar umsonst abgreifen, wobei eine freiwillige Spende natürlich mehr als willkommen war.

Die EP, die als Creative Commons Lizenz für nicht kommerzielle Zwecke zur Weitergabe unter gleichen Bedingungen freigegeben ist, beinhaltet vier Eigenkompositionen, die eindrucksvoll zeigen, wohin die Reise geht, Power Folk Metal mit deutlich mehr Power und Metal als Folk.
Der Folkfaktor wird im Prinzip überwiegend durch die Violine bedient, auf der EP von Drummer Daniel-Ray auch per Mandoline verstärkt, was er live naturgemäß hinten anstellen muss. Sänger Achim legt dabei Wert auf ausgefeilte Texte aus Fantasy und Sagenwelt.


(Foto: Andrea Neeten/Fabula Rasa)

Und man kann ohne Übertreibung sagen, es lohnt sich, sowohl die EP als auch die Newcomer live zu sehen. Mit ihrer Mischung aus MANOWAR und IRON MAIDEN im Folk Gewand mit Twin Guitars, Violine, treibender Backline und last but not least dem kraftvollen Klargesang von Achim "The Bruce" Hopf (ex FERROMANIC), schickt sich die Band eindrucksvoll an, das Folk Metal Genre mit einer weiteren Spielart zu erweitern.

Next Stop: das Mead & Gread Festival im März mit Genre Größen wie HEIDEVOLK und SKILTRON. Danach stehen neue Songs auf der ToDo Liste und möglicherweise kann man sich in naher Zukunft über einen kompletten Longplayer freuen.
Den Newcomer Status dürften FABULA RASA schon bald hinter sich gelassen haben.

 

(C) 2008 - 2020 by Hooked on Music