Gov't Mule

Bring On The Music – Live At The Capitol Theatre


CD & DVD-Review

Reviewdatum: 23.06.2019
Jahr: 2019
Stil: Jam Rock
Spiellänge: 309:02
Produzent: Warren Haynes, Danny Clinch & Jake Saxbe

Links:

Gov't Mule Homepage

Gov't Mule @ facebook

Gov't Mule @ twitter


Plattenfirma: Mascot Label Group

Promotion: Netinfect


Redakteur(e):

Marc Langels

Titel
01. Traveling Tune (Part 1) [Konzert 1 - CD]
02. Railroad Boy [Konzert 1 - CD]
03. Mule [Konzert 1 - CD]
04. Beautifully Broken [Konzert 1 - CD]
05. Drawn That Way [Konzert 1 - CD]
06. The Man I Want To Be [Konzert 1 - CD]
07. Funny Little Tragedy [Konzert 1 - CD]
08. Far Away [Konzert 1 - CD]
09. Sin‘s A Good Man‘s Brother [Konzert 1 - CD]
10. Mr. Man [Konzert 1 - CD]
11. Dark Was The Night. Cold Was The Ground [Konzert 1 - CD]
12. Life Before Insanity [Konzert 1 - CD]
13. Thorns Of Life [Konzert 1 - CD]
14. Revolution Come, Revolution Go [Konzert 1 - CD]
15. No Need To Suffer [Konzert 1 - CD]
16. Dreams & Songs [Konzert 1 - CD]
17. Time To Confess [Konzert 1 - CD]
18. Comeback [Konzert 1 - CD]
19. World Boss [Konzert 1 - CD]
20. Bring On The Music [Konzert 1 - CD]
 
21. Traveling Tune (Part 2) [Konzert 1 - CD]
22. Hammer & Nails [Konzert 2 - DVD]
23. Thorazine Shuffle [Konzert 2 - DVD]
24. Larger Than Life [Konzert 2 - DVD]
25. Forsaken Savior [Konzert 2 - DVD]
26. Broke Down On The Brazos [Konzert 2 - DVD]
27. Endless Parade [Konzert 2 - DVD]
28. Lola Leave Your Light On [Konzert 2 - DVD]
29. Blind Man In The Dark [Konzert 2 - DVD]
30. Raven Black Night [Konzert 2 - DVD]
31. Traveling Tune (Alternate Version) [Konzert 2 - DVD]
32. Stone Cold Rage [Konzert 2 - DVD]
33. Whisper In Your Soul [Konzert 2 - DVD]
34. Little Boy Train [Konzert 2 - DVD]
35. Trane/Eternitys Breath/St. Stephen [Konzert 2 - DVD]
36. Pressure Under Fire [Konzert 2 - DVD]
37. Fool‘s Moon [Konzert 2 - DVD]
38. Revolution Come, Revolution Go [Konzert 2 - DVD]
39. Bring On The Music [Konzert 2 - DVD]
Musiker Instrument
Warren Haynes Gesang & Gitarre
Jorgen Carlsson Bass & Gesang
Danny Louis Keyboards, Gitarre & Gesang
Matt Abts Schlagzeug

Es gibt wohl kaum eine andere Band, die dermaßen euphorisch für ihre Live-Auftritte gefeiert wird (und das vollkommen zu Recht) wie GOV’T MULE. Die Band war ja gerade erst für einen Auftritt bei uns in Frankfurt (einen Live-Bericht meines Kollegen Epi Schmidt findet ihr auch auf unserer Seite) und konnte dabei wieder einmal voll und ganz überzeugen. Da aber nun nicht jeder den Weg zur Batschkapp gefunden hat, bietet sich all jenen auch schon sofort eine andere Möglichkeit, sich an den Live-Fähigkeiten des Quartetts um Band-Leader Warren Haynes zu erfreuen, in Form des Boxsets “Bring On The Music – Live At The Capitol Theatre“.

Das Paket umfasst zwei Auftritte, die „The Mule“ aus Anlass ihres 25-jährigen Bandjubiläums in Port Chester in New York aufgenommen haben. Dass sich die Setlist an den beiden Abenden nahezu komplett voneinander unterschied, ist für jeden GOV’T MULE-Fan von vorneherein klar, sei aber für alle anderen hier noch einmal explizit erwähnt, damit sie wissen, warum man gleich zwei Mitschnitte veröffentlicht hat. Diese erfolgt zudem in verschiedenen Konfigurationen: als Doppel-CD und Doppel-DVD-Set, dabei ist auf den CDs das erste und auf den DVD das zweites Konzert enthalten). Der zweite Abend ist aber auch als separate Doppel-CD noch erhältlich. Aber natürlich gibt es auch eine Doppel-LP namens “Volume 1” auf lila Vinyl sowie “Volume 2” auf blauem Vinyl. Darauf sind unterschiedliche Tracks aus beiden Konzerten enthalten. Und darüber hinaus erscheinen die beiden Doppel-LPs in einer nur online beim Label erhältlichen, jeweils auf 1000 Exemplare limitierten Marble-Vinyl-Version.

Aber natürlich kommt man eigentlich gar nicht um die Variante Doppel-CD und Doppel-DVD herum. Denn es ist natürlich das eine, der Band bei ihrer Performance genussvoll und konzentriert (am besten über den Kopfhörer, dann wirkt das Live- und Jam-Feeling am nachhaltigsten) zu lauschen und noch etwas anderes, den Musikern bei ihrer Kunstfertigkeit auch noch zusehen zu können. Denn egal wie gut die bisherigen Studiowerke der Band bisher auch waren, so entfaltet das Quartett doch erst auf der Bühne seine volle Magie. So auch an diesen beiden Abenden in dem stimmungsvollen Capitol Theatre.

Für die beiden Konzerte hatten sich Haynes, Bassist Jorgen Carlsson, Schlagzeuger Matt Abts und Keyboarder Danny Louis zwei komplett unterschiedliche Setlisten mit jeweils rund zweieinhalb Stunden Spielzeit zusammengestellt, die wirklich keine Wünsche bei den Fans offen lassen sollten. Die insgesamt 39 gespielten Stücke sind natürlich zu umfassend, um einzeln darauf einzugehen, bei dem auf der Doppel-CD festgehaltenen Konzert stechen aus meiner Sicht die packenden Versionen von Mr. Man und Dark Was The Night, Cold Was The Ground ebenso hervor, wie die  Jams in Revolution Come, Revolution Go, No Need To Suffer und Bring On The Music aber auch die wunderbare musikalische Klammer mit dem Traveling Tune, der das Konzert eröffnet und mit seinem Part 2 auch wieder beschließt.

Aber natürlich hält auch die DVD eine Menge musikalische Highlights parat. Als da wäre die mit viel Slide-Gitarre veredelte Auftaktnummer Hammer & Nails, der sehr ausgiebige Thorazine Shuffle oder das sehr gefühlvolle Endless Parade, das sehr geschmeidig ausklingt. Lola Leave Your Light On und Stone Cold Rage zeigen hingegen wieder die kraftvoll rockende Seite der Band, die es ja jedem Mitglied ermöglicht, seine unterschiedlichen Einflüsse mit in den gemeinsamen Sound einzubringen.  In Whisper In Your Soul zeigt sich eine fast psychedelische Ader in der Musik. Aber auch die „doppelten Tracks“ Traveling Tune, Revolution Come, Revolution Go und Bring On The Music sind nicht nur deswegen enthalten, weil sie auch gespielt wurden, sondern insbesondere auch deswegen, weil die Versionen (mit kleineren Abwandlungen) auch hier wirklich rundum überzeugen.

Der unschlagbare Vorteil der DVD ist, dass es einfach wahnsinnig viel Spaß macht, diesen Herrschaften beim musizieren zuzuschauen. Klar, da ist keine große „Action“ auf der Bühne, aber wie sie sich in ihre Kunst fallen lassen, sich mit einem Blick oder einer Bewegung verständigen. Hinzu kommt das sehr atmosphärische Ambiente in dem Theater, das perfekt zur Musik passt. Geschmackvoll eingefangen aus nicht zu vielen aber den richtigen Kameraperspektiven überzeugt das Ganze wirklich von der ersten bis zur letzten Sekunde. Die zum Glück seltenen „Zwischenrufe“ der Band (etwa zu ihrer Entstehungsgeschichte und welche Künstler sie beeinflusst haben) stören den Fluss des Konzerts zum Glück auch nur ein wenig.

“Bring On The Music – Live At The Capitol Theatre“ ist ein grandioses  Live-Dokument einer wahrhaft großartigen Live-Band, die hier eine wahre Stern-Stunde (eigentlich sind es ja sogar gleich mehrere) ihres Könnens präsentiert und dankenswerter Weise dabei dann auch an die ganzen GOV‘T MULE-Fans gedacht hat, die es nicht zu diesem wahrlich historischen Ereignis schaffen konnten. Ihnen wird mit dieser Doppel-CD zusammen mit der DVD die Möglichkeit gegeben, diese zwei speziellen Abende mitzuerleben.

 

(C) 2008 - 2019 by Hooked on Music