Half Past Four

Good Things

( English translation by Google Translation by Google )

CD-Review

Reviewdatum: 20.07.2013
Jahr: 2013
Stil: Progressive Rock

Links:

Half Past Four Homepage



Redakteur(e):

Marc Langels


Half Past Four
Good Things, Eigenproduktion, 2013
Constantin NecrasovGitarre & Gesang
Dmitry LesovBass, Chapman Stick & Gesang
Igor KurtzmanKeyboards & Gesang
Marcello CiurleoSchlagzeug & Gesang
Kyree VibrantGesang
Produziert von: Half Past Four Länge: 58 Min 47 Sek Medium: CD
01. It Strikes You07. Spin The Girl
02. Good Things08. Fate
03. All Day And All Night09. I Am Lion
04. Rise10. Wolf
05. Landmines11. Darkness Knew
06. Cool Water12. The Earth

HALF PAST FOUR sind eine kanadische Progressive Rock-Band, die bereits 1999 von dem Bassisten Dmitry Lesov und Gitarrist Constantin Necrasov in Toronto gegründet wurde. Dabei zeichnet sich die Gruppe dadurch aus, dass sie vollkommen unterschiedliche musikalische Stile miteinander verbindet bis hin zu deren Verschmelzung. Für ihr Debüt “Rabbit In The Vestibule“ wurden die Kanadier im Jahr 2008 denn auch schon kräftig gelobt.

Auf ihrem zweiten Album "Good Things" bieten HALF PAST FOUR wieder ein Konglomerat an verschiedenen Einflüssen und ein Potpourri an Stilen. Normalerweise trennen sich Bands ja, wenn die musikalischen Vorlieben der einzelnen Musiker so sehr divergieren, aber HALF PAST FOUR haben aus der Not einfach eine Tugend gemacht und bringen zusammen, was so eigentlich gar nicht zusammen gehört.

Das Gebotene wirkt nämlich phasenweise etwas konfus und manchmal auch etwas anstrengend. Aber eben auch spannend und überaus überraschend. Denn bei HALF PAST FOUR kann man nicht - wie bei vielen anderen Bands - vorhersagen, was als nächstes in einem Song passieren wird. Da kann ein jazziges Piano-Solo schon mal von einem rockenden Gitarren-Riff plus dazugehörigem Solo abgelöst werden, das dann wieder einem spacigen Moog-Part Platz macht, der in einem Metal-Element endet (so passierend im Titel-Song).

Sängerin Kyree Vibrant überzeugt mit einem sehr expressiven Vortrag, der sich stark auf die Gesangs-Traditionen des Jazz bezieht. Durch diese Freiheiten passt der Gesang sehr gut zu den verschiedenen musikalischen Stilen der Band passt. Vibrants Gesang kann sich genau so gut gegen die rockigen Parts durchsetzen, wie er sich andererseits an die jazzigen und ruhigen Momente anzuschmiegen vermag.

Für eine Band wie HALF PAST FOUR und ein Album wie "Good Things" sollte der Hörer schon etwas Geduld und ein gerütteltes Maß an musikalischer Neugier mitbringen. Ansonsten läuft er Gefahr, vom Ideenreichtum der Kanadier überrollt und überwältigt zu werden. Denn wenn HALF PAST FOUR etwas im Überfluss haben dann musikalische Einfälle. "Good Things" ist vielleicht kein Album für jeden Anlass aber eines für genau den richtigen, dann wenn man musikalisch wirklich mal überrascht werden möchte. Denn das kann kaum einer so gut wie diese Kanadier.

Marc Langels, 18.07.2013

 

(C) 2008 - 2020 by Hooked on Music