Hank Shizzoe

Steady As We Go

( English translation by Google Translation by Google )

CD-Review

Reviewdatum: 13.02.2019
Jahr: 2019
Stil: Americana
Spiellänge: 44:23
Produzent: Hank Shizzoe

Links:

Hank Shizzoe Homepage


Plattenfirma: Blue Rose Records


Redakteur(e):

Frank Ipach


s. weitere Künstler zum Review:

Bob Dylan

Tom Petty

Titel
01. Careless Love
02. Been Treated Wrong
03. On Top Of Old Smokey
04. Make Me A Pallet On Your Floor
05. Days Of Heaven
06. Steady As We Go
 
07. Cool Water
08. Stand By Your Man
09. Havre De Grace
10. They're No Good
11. California
Musiker Instrument
Hank Shizzoe Vocals, Guitars, Pedal Steel, Lap Steel, Bouzouki, Banjo
Tom Etter Guitar
Michel Poffet Upright Bass
Simon Baumann Drums
Michael Flury Trombone
Hendrix Ackle Piano
Tinu Heiniger Clarinet
Jürg fuyuzui Zurmühle Shakuhachi
Rhani Krija Percussion

Nach fünfzehn Alben und einem Vierteljahrhundert im Business verfügt man über die Gelassenheit und Erfahrung, sich einfach mal ins Aufnahmestudio zu stellen, um in drei konzentrierten und gleichermaßen hörbar lustvollen Tagen ein komplettes Roots-Album einzuspielen.

Der Schweizer Hank Shizzoe erfüllt sich mit seinem sechzehnten Album "Steady As We Go" einen lang gehegten Wunsch: Mit ein paar alten Freunden und Musikerkollegen gut gelaunt, frisch und ohne große Vorbereitungen einfach drauf loslegen und ein paar Lieblingsnummern aufnehmen. Teils olle Kamellen, die kaum einer kennt, verstaubte Traditionals (von 1936 und 1941), die es wert sind, aufpoliert zu werden, ein paar stilechte Thomas Erb aka Hank Shizzoe Eigenkompositionen und sogar eine vergessene Tom Petty Country-Nummer aus dem Jahre 1996 (California).

Live im Studio lautet das allgegenwärtige Credo. Das hört und spürt man. Ungekünstelt. Echt. Ein paar wenige Overdubs verwässern diesen unmittelbaren Live-Charakter überhaupt nicht. Die wunderbare roots-konforme Instrumentierung aus Pedal Steel, Banjo, Bouzouki, Standbass, Posaune, Klarinette und der obskuren Shakuhachi sorgen für eine standesgemäße und stilvolle Soundlandschaft. Shizzoes grummelig-lässige und völlig unaufgeregte Stimme taucht tief in diese stimmungsvolle Atmosphäre ein.

Das völlig entspannte "Steady As We Go" vermittelt somit ein ähnliches Flair wie das vor einigen Jahren erschienene Bob Dylan Album "Tempest". Schön, dass sich Hank Shizzoe seinen Albumtraum erfüllt hat und uns an seiner zeitlosen Handwerkskunst teilhaben lässt.

 

(C) 2008 - 2020 by Hooked on Music