Herbert Pixner Projekt

Schïan!

( English translation by Google Translation by Google )

CD-Review

Reviewdatum: 01.08.2022
Jahr: 2022
Stil: Folk/Jazz/Blues/Weltmusik
Spiellänge: 45:31
Produzent: Herbert Pixner

Links:

Herbert Pixner Projekt Homepage

Herbert Pixner Projekt @ facebook


Plattenfirma: Three Saints Records

Promotion: Netinfect


Redakteur(e):

Ralf Stierlen


s. weitere Künstler zum Review:

Herbert Pixner & The Italo Connection

Titel
01. Prelude
02. Tango No. 5
03. Blauer Mond
04. Teufelstanz
05. Lörget Blues
06. Brezza di Mare
 
07. Liebele
08. Poppy
09. Niores
10. Hoi Gitano!
11. Pfiati
12. Schallalalala
Musiker Instrument
Herbert Pixner Diatonic Accordion, Trumpet, Flugelhorn, Saxophone, Clarinet & Percussion
Manue Randi Guitar & Mandolin
Heidi Pixner Accoustic Harp
Werner Unterlercher Bass
Alessandro Trebo Piano
Mario Punzi Drums (Track 12)
Marco Stagni Vocals (Track 12)
Kinderchor Gnadenlos Vocals (Track 12)

Nach den Ausflügen in die Welt der symphonischen Klänge mit den Alben „Symphonic Alps“ und „Plugged In“ gibt es nun auch endlich wieder neues Material vom HERBERT PIXNER ‚PROJEKT. Das letzte Album des Vierers „Lost Elysion“ datiert immerhin schon von 2018 – für den Workaholic Pixner ja eine geradezu endlos lange Zeit.

Diesmal hat man die Stücke aufgenommen im eigenen GNADENLOSStudio, die Songs sind fast alles Eigenkompositionen von Pixner, nur Brezza di Mare ist vom Dauerbegleiter Manuel Randi, dem famosen Gitarrist aus Bozen, der in allen Stilen zu Hause ist. Ergänzt wird das HERBERT PIXNER PROJEKT von Alessandro Trebo am Piano, den Pixner-Affocinados ja schon von der ITALO CONNECTION kennen. Auch die dort mitwirkenden Mario Punzi und Marco Stagni haben bei Schallalalala einen Kurzauftritt, es ist also wieder ein Treffen von alten guten Bekannten.

Schïan ist natürlich Südtiroler Dialekt und bedeutet nichts anderes als „schön“ und treffender kann man die Musik des HERBERT PIXNER PROJEKTS, das musikalisch längst zu einer untrennbaren Einheit verschmolzen zu sein scheint, nicht beschreiben. Das ist einfach der pure, unverfälschte Wohlklang, eine perfekte Harmonie, immer durchsetzt von Spielfreude und Virtuosität, die hier einfach nur die Sonne scheinen lässt. Entsprechend passt das sommerlich gefasste Coverartwork bestens zu dieser Scheibe.

Egal ob zartschmelzend (Prelude, Blauer Mond, Brezza di Mare), lebhaft für Tanzparkett (Tango No. 5, Teufelstanz) oder als cooler Blautöner (Lörget Blues), hier sitzt einfach alles.

Das HERBERT PIXNER PROJEKT hat einfach sein ganz eigenes Genre etabliert – zwischen Südtiroler Klängen, Jazz, Blues, gediegener Tanzmusik und weltmusikalischen Elementen zelebriert man originäre Heimatklänge auf allerhöchstem Niveau. Superbe Musik fürs Volk, die niemals tümlich werden, sondern Experimentierfreude, Offenheit und wache Neugierde transportieren ohne dabei die Bodenhaftung zu verlieren. Mal wieder ganz großes Ohrenkino.

 

(C) 2008 - 2022 by Hooked on Music