Jack Bruce

Rockpalast

Rockpalast - The 50th Birthday Concerts

( English translation by Google Translation by Google )

DVD-Review

Reviewdatum: 22.12.2014
Jahr: 2014
Stil: Blues Rock

Links:

Jack Bruce Homepage

Jack Bruce @ facebook

Jack Bruce @ twitter



Redakteur(e):

Michael Koenig


Jack Bruce
Rockpalast - The 50th Birthday Concerts, M.i.G.-Music GmbH/SPV, 2014
DVD 1:
Jack BruceVocals, Bass, Piano, Cello
Gary HusbandKeyboards, Backing Vocals, Drums
Dick Heckstall-SmithSaxophones
Ginger BakerDrums
Simon PhillipsDrums
Clem ClempsonGuitar
Art ThemenSaxophone
Bernie WorrellHammond Organ, Piano
Malcolm BruceSynthesizers
Henry LowtherTrumpet
John MumfordTrombone
Jonas BrucePiano
DVD 2:
Jack BruceVocals, Piano, Bass
Maggie ReillyVocals
Clem ClempsonAcoustic Guitar, Electric Guitar
Malcolm BruceAcoustic Guitar
Bernie WorrellHammond Organ
Gary HusbandPiano
François GarnyBass
Simon PhillipsDrums
Art ThemenSaxophone
Henry LowtherTrumpet
John MumfordTrombone
Gary "Mudbone" CooperVocals, Tambourine
Gary MooreGuitar, Vocals
Ginger BakerDrums
Pete BrownVocals, Percussion
Jonas BruceSynthesizers
Produziert von: Jack Bruce, Kurt Renker & Walter Quintus Länge: 227 Min 36 Sek Medium: DVD
DVD 1 (118 Min 35 Sek):
01. Improvisation On Minuet No. 111. Bird Alone
02. FM12. Neighbor, Neighbor
03. Can You Follow?13. Born Under A Bad Sign
04. Running Thro' Our Hands14. Boston Ball Game 1967
05. Childsong15. Ships In The Night
06. The Tube16. Willpower
07. Over The Cliff17. Never Tell Your Mother She's Out Of Tune
08. Statues18. Theme From An Imaginary Western
09. First Time I Met The Blues19. Golden Days
10. Smiles & Grins
DVD 2 (109 Min 01 Sek):
01. As You Said09. Blues You Can't Loose
02. Rope Ladder To The Moon10. Life On Earth - Feat. Gary Moore
03. Live On Earth11. NSU - Feat. Gary Moore
04. Drum Solo Simon Phillips12. Sitting On Top Of The World - Feat. Gary Moore
05. NSU13. Politician - Feat. Gary Moore
06. Sitting On Top Of The World14. Spoonful - Feat. Gary Moore
07. Politician15. White Room - Feat. Gary Moore
08. Sunshine Of Your Love

Und wieder hat es einen der ganz wichtigen Protagonisten der Rockmusik erwischt. Jack Bruce, der großartige schottische Komponist, Musiker und Produzent hat die irdische Showbühne am fünfundzwanzigsten Oktober 2014 für immer verlassen. Zur Erinnerung an ihn erschien vor kurzem das Bilddokument “Rockpalast - The 50th Birthday Concerts“ in drei verschiedenen Ausführungen. Dem Hooked on Music wurde die Doppel-DVD-Version zwecks Beurteilung überlassen.

Im ablaufenden Jahr wurde ja bereits die Doppel-CD “Cities In The Heart“ (hier im Hooked on Music besprochen), auf der Ausschnitte von den beiden Geburtstags Gigs am zweiten und dritten November 1993 im Kölner E-Werk zu hören sind, remastert neu veröffentlicht. Die aktuellen Bildtonträger bieten (offensichtlich) beide Konzerte in voller Länge. Die Qualität von Bild und Ton ist, insgesamt betrachtet, vollkommen in Ordnung.

Was schon für die reinen Tonaufnahmen gilt, lässt sich ohne Umschweife auf das Bildmaterial übertragen. Nicht allzu häufig dürfte man Zeuge solcher Weltklassedarbietungen in den Bereichen Blues Rock, Blues, Fusion, Jazz und Prog Rock sowie Klassik werden können. Was die weiteren Lobhudeleien bezüglich der beteiligten Personen, des Programms und der Bühnenleistungen angeht, möchte ich mich hier nicht einfach wiederholen und verweise deshalb auf meine Worte über “Cities In The Heart“.

“Rockpalast - The 50th Birthday Concerts“ ist als gelungene, stil- und sinnvolle Hommage an einen wahrhaft Großen der Rockwelt zu werten, die mit bisher unveröffentlichtem Material wie zum Beispiel unbekannte Varianten zahlreicher Titel aufwarten kann. Vor allem aber hat der Verehrer hier die Chance, seinen Favoriten in all seinen Facetten und in voller Aktion nochmals zu sehen und nicht bloß zu hören. Sollte also jeder haben, dem tolle Musik in der obengenannten Schnittmenge etwas wert ist.

Ach ja, und als kleine Zugabe kann man den leider längst verstorbenen Saxophonisten Dick Heckstall-Smith und den ebenso nicht mehr unter uns weilenden Gary Moore in Aktion bewundern.

Michael Koenig, 17.12.2014

 

(C) 2008 - 2020 by Hooked on Music