KingBathmat

Truth Button


CD-Review

Reviewdatum: 03.05.2013
Jahr: 2013
Stil: Neo Prog

Links:

KingBathmat Homepage



Redakteur(e):

Michael Koenig


KingBathmat
Truth Button, Stereohead Records, 2013
John BassettBass, Vocals
David GeorgiouKeyboards
Lee SulshGuitar
Bernie SmirnoffDrums
Produziert von: Keine Angaben Länge: 50 Min 37 Sek Medium: CD
01. Behind The Wall04. The End Of Evolution
02. Abintra05. Dives And Pauper
03. Book Of Faces06. Coming To Terms With Mortality In The Face Of Insurmountable Odds

Die Süd-Ost-Engländer KINGBATHMAT behaupten von sich selber, eine Independent-Psychedelic-Progressive-Alternative-Rock Formation zu sein. Sie haben bereits mehrere Tonträger herausgegeben. “Truth Button“, ihr neuestes Album, ist seit kurzer Zeit offiziell im Umlauf.

Mit dem neuen Songmaterial machen die Burschen einen auf hart und heavy. Statt ständig Neo Prog Rock, ist häufiger Neo Prog Metal angesagt. Diesen vermengen sie mit Indie- und Alternative-Einflüssen, psychedelischen Elementen, doomig zähen Passagen und elektronischen Momenten. Da dürfte so mancher Hörer ganz gerne den Headbanger raushängen lassen. Dass die Tracks zum größten Teil überlang sind (der kürzeste dauert knapp sechs, der längste zehneinhalb Minuten) schadet überhaupt nicht, denn die Jungs schaffen es, sowohl die mitreißende Intensität als auch den bewegenden Groove, die ganze Zeit über aufrechtzuerhalten.

“Truth Button“ ist ein anspruchsvoller Nackenbrecher mit hohem Unterhaltungswert. KINGBATHMAT liegen mit ihrer Selbsteinschätzung (siehe oben) ziemlich richtig, nur dass diesmal die metallische Komponente verstärkt zum Tragen kommt. Die Briten werden ihren Weg machen, wenn es ihnen gelingt, weiterhin so interessant und abwechslungsreich zu bleiben, wie bisher. Und warum sollte ihnen das nicht gelingen?

Michael Koenig, 19.04.2013

 

(C) 2008 - 2019 by Hooked on Music