Komplize

Biotop

( English translation by Google Translation by Google )

CD-Review

Reviewdatum: 23.06.2009
Jahr: 2009
Stil: Alternative Rock

Links:

Komplize Homepage



Redakteur(e):

Ralf Stierlen


Komplize
Biotop, Wimperium (Eigenverlag), 2009
Tim NielsenGuitar, Vocals & Samples
Ben WeingartBass
Holger BanseDrums
Produziert von: Komplize Länge: 46 Min 22 Sek Medium: CD
01. Schminkkontest07. Es ist wie es ist
02. Unter Tage08. Reggae ist anders
03. Smith, Wesson And Me09. Besser
04. Thanner10. Menschliches Biotop
05. Nach Oben Buckeln11. Dinge
06. Gute Reise12. Körperhygiene

KOMPLIZE ist ein noch ziemlich frisches Trio aus ehemaligen Mitgliedern von den Bands HAMMERHAI und LEVEL O MANIA, die kurzerhand aktiv wurden, um nicht wie ein Komplize nur in der Ecke Schmiere zu stehen, ein Studio enterten und “Biotop“ aufnahmen. Herausgekommen ist dabei ein herrlich eigenartige und unkonventionelle Mischung aus Stoner Rock, gerne auch ein bisschen noisig (Smith, Wesson And Me), Post Rock (Thanner) und leidenschaftlichem, fast schon an Emo erinnerndem Alternative Rock (Unter Tage; Nach Oben Buckeln, Menschliches Biotop). Gerne wird auch herzhaft geschrammelt, dann wieder beweist man Sinn für zwingende Riffs und treibende Grooves (Gute Reise).

Tim Nielsen ist zwar kein geborener Rockshouter, aber mit viel Herzblut bei der Sache, das Schlagzeug treibt die Geschichte hier ordentlich an und die Saitenfraktion versteht sich sowohl auf zupackende Hooks als auch auf munteres Independent-Gefrickel. Das größte Plus von “Biotop“ ist die Vielseitigkeit und die entschlossene Energie, mit der man die Dinge anpackt und auch textlich beim Namen nennt, ein Augenzwinkern immer mitinbegriffen.

Wer also meint, Deutschrock ist nur noch entweder ein verschnarchtes Auslaufmodell alternder Rockmusiker oder ein Sammelbecken für trendhechelnde Konsensware (SILBERMOND etc.), sollte diesen Jungs mal eine Chance geben. Hier wird kerniger, hochgradig abwechslungsreicher Underground lustvoll dargeboten, dass es richtig Laune macht. Dieser Komplize hält in Wirklichkeit alle Fäden selbst in der Hand.

Ralf Stierlen, 16.06.2009

 

(C) 2008 - 2020 by Hooked on Music