Melanie Mau & Martin Schnella

Crowdless Sessions

( English translation by Google Translation by Google )

CD-Review

Reviewdatum: 02.01.2021
Jahr: 2020
Stil: Prog, Folk
Spiellänge: 79:21
Produzent: Martin Schnella

Links:

Melanie Mau & Martin Schnella Homepage

Melanie Mau & Martin Schnella @ facebook



Redakteur(e):

Frank Ipach

Titel
01. Aim L 45
02. The Pure Sine
03. My Dear Children
04. Die Zwerge vom Iberg
05. In dieser Zeit
 
06. The Spire And The Old Bridge/Treasured Memories
07. Close To The Heart
08. My Dear Children
09. Die Zwerge vom Iberg/The Dwarf's King
10. Erinnerungen
Musiker Instrument
Melanie Mau Vocals
Martin Schnella Guitar, Vocals
Mathias Ruck Vocals
Lars Lehmann Bass
Simon Schröder Drums, Percussion
Fabian Gödecke Percussion

Ja, ohne Zweifel, Melanie Mau & Martin Schnella haben sich ihren guten und klangvollen Namen in der Szene hart erarbeitet und ihre Anhängerschar Jahr für Jahr mit qualitativ hochwertigen Tonträgern erweitert. Als wir hier im Hooked-on-Music Webzine vor gut vier Jahren ihren ersten Longplayer "Gray Matters" vorstellten, war das Erstaunen und die Begeisterung groß. Die beiden Künstler aus dem Harz eroberten die Herzen ihrer Fans (auch weit über die deutschen Landesgrenzen hinaus) mit außergewöhnlich arrangierten Coversongs, die tatsächlich nicht von der Stange kamen, sondern durch exquisite mehrstimmige Gesangsdarbietungen und Schnellas fabelhafte Gitarrenarbeit bestachen. Dass die zwei umtriebigen "Herzchen aus dem Harz" (wie ich sie augenzwinkernd zu nennen pflege) zudem mit Leichtigkeit in der Lage waren, auch eigene Songs auf hohem Niveau zu kreieren, bewies die nachfolgende Veröffentlichung "The Oblivion Tales", die mit typischer Melli & Martin'scher Eleganz aufzeigte, dass ihre Idee Prog- und Folk-Elemente auf unverkennbare Weise zu verquicken zu einem echten Alleinstellungsmerkmal heranwuchs.

Die ebenfalls sehr gelungenen Cover-Alben "Pieces To Remember" (2019) und "Through The Decades" (Sommer 2020) vertonten ihren kreativen Lauf, während sich Melli & Martin im Pandemie-Sommer 2020 ebenfalls anschickten, ihre Wohnzimmerkonzerte ohne Publikum via Live-Stream über den allgegenwärtigen YouTube Kanal erfolgreich publik zu machen. Und weil Gigs ohne Publikum besser sind als überhaupt keine Konzertaktivitäten, entstand letztlich die Idee, nun zwei ihrer Auftritte auf einem Doppelpack aus DVD & CD unter dem bezeichnenden Titel "Crowdless Sessions" zu veröffentlichen.

Die sogenannte "TV Session" stammt dabei aus dem Jahre 2019 und wurde vom SWR in einem hübschen und exklusiven Studio-Setting in Mainz aufgezeichnet. Die Besetzung zeigt sich mit Melli, Martin, Lars Lehmann und Fabian Gödecke auf vier Personen reduziert, was der musikalischen Reife und Aussagekraft natürlich keinen Abbruch tut.  Der jüngere Mitschnitt, die sogenannte "Abbey Session", stammt aus dem Juni 2020 und wurde im Kloster Bursfelde (Landkreis Göttingen) in voller Quintettbesetzung gespielt und aufgezeichnet. Neben Melli, Martin und Bassmann Lars Lehmann überzeugen Sänger Mathias Ruck und Percussionspezialist Simon Schröder mit ureigenen Charme, perfekter Variabilität und elegant schwingendem Groove.

So geraten die beiden Sessions, trotz zweier Songüberschneidungen (My Dear Children und Die Zwerge vom Iberg) zu einem kurzweiligen Happening und unterstreichen einmal mehr die Tatsache, dass intensive Konzerterlebnisse fürs Kino daheim auf der Couch auch ohne großes Brimborium, Lichtbombast und prahlerischem Bühnengehampel absolut möglich sind, wenn denn die musikalische Expertise der Akteure schlicht und ergreifend für sich selbst spricht. Das in einem sehr ansprechenden, klappbaren Digi-Pack gewandete CD/DVD Doppelpack darf sich der interessierte Musikkenner exklusiv über die Homepage der Band oder auch via bandcamp.com Link für angemessene 19,95 € bestellen. 

 

(C) 2008 - 2020 by Hooked on Music