Night Ranger

24 Strings & A Drummer - Live & Acoustic


CD & DVD-Review

Reviewdatum: 07.11.2012
Jahr: 2012
Stil: Acoustic Rock, AOR

Links:

Night Ranger Homepage

Night Ranger @ facebook



Redakteur(e):

Marc Langels


Night Ranger
24 Strings & A Drummer - Live & Acoustic, Frontiers Records, 2012
Jack BladesGesang, Gitarre & Bass
Brad GillisGitarre & Gesang
Joel HoekstraGitarre & Gesang
Eric LevyKeyboards & Gesang
Kelly KeagyGesang & Schlagzeug
Produziert von: Night Ranger Länge: 65 Min 56 Sek Medium: CD & DVD
CD & DVD
01. This Boy Needs To Rock08. Let Him Run/Goodbye
02. When You Close Your Eyes09. Forever All Over Again
03. Sing Me Away10. Don't Tell Me You Love Me
04. Growin' Up In California11. Sister Christian
05. The Secret Of My Success12. (You Can Still) Rock In America
06. Sentimental Street13. Boys Of Summer
07. Four In The Morning
DVD Bonusmaterial
Night Ranger All AccessGrowin' Up In California Music Video
Making The Album: "Growin' Up In California"

Vor 30 Jahren veröffentlichten die Kalifornier NIGHT RANGER ihr Debüt "Dawn Patrol" und schufen in der Folge solche Melodic Rock-Evergreens wie Don’t Tell Me You Love Me, Sing Me Away, Sister Christian, This Boy Needs To Rock oder (You Can Still) Rock In America. Nun feiern die Mannen um Frontmann Jack Blades dieses Jubiläum mit einem Akustik-Live-Album plus dazugehöriger DVD unter dem Titel "24 Strings & A Drummer - Live & Acoustic". Aufgenommen in einem kleinen, intimen Club namens Studio D im kalifornischen Sausalito bieten die Musiker neben den Klassikern auch ein Stück des jüngsten Werks "Somewhere In California". Dabei haben Band und Publikum hörbaren Spaß an den akustischen Versionen, die allesamt unter Beweis stellen, dass gute Rocksongs eben auch "ohne Strom" funktionieren.

Natürlich klingen die Stücke dann nicht mehr nach dem typischen AOR, für den NIGHT RANGER seit 30 Jahren berühmt sind, sondern eher nach einer Band wie etwa THE HOOTERS, die ja gerne akustisch an ihre Stücke herangehen. Aber wie gut dieser „Breitwand-Rock“ auch lediglich mit akustischen Gitarren, einem Schlagzeug, Keyboards und fünf tollen Stimmen funktioniert, wird hier deutlich gemacht. Vielmehr bringen die "heruntergebrochenen" und mäßig umarrangierten Versionen der Stücke neue Details an den Kompositionen zum Vorschein. Dabei bekommt es phasenweise auch einen leichten Modern Country-Touch, der Anhängern dieser Musikrichtung sicher gefallen wird.

Dabei wird einmal mehr deutlich, was für eine wahre Armada an Hits und unvergesslichen Melodien diese Band in den vergangenen 30 Jahren geschaffen haben. Don’t Tell Me You Love Me, Sister Christian, This Boy Needs To Rock, Sentimental Street, (You Can Still) Rock In America sind Freunden des eingängigen Rock natürlich im Ohr und dem steht auch das neuere Material wie eben Growin’ Up In California problemlos an und fügt sich harmonisch in den Set ein. Es ist eine Schande, dass MTV in seiner Unplugged-Reihe kein Interesse an Bands wie eben NIGHT RANGER oder aber JOURNEY, FOREIGNER etc. hatte. Zum Glück haben Frontiers Records dieses Versäumnis im Fall NIGHT RANGER korrigiert.

Auf der DVD wird der ungekürzte rund 80-minütige Auftritt auch audio-visuell dokumentiert und transportiert die "Wohnzimmer-Atmosphäre" des Abends ungefiltert in die eigenen vier Wände. Dabei begeistert die DVD vor allen Dingen durch die humorvollen Ansagen der Band-Mitglieder, die gerne auch mal etwas ausführlicher Anekdoten aus ihrer Karriere zum Besten geben. Dazu kommen noch ein "Making Of" des jüngsten Studio-Albums "Somewhere In California" plus das Musik-Video zu Growin' Up In California.

“24 Strings And A Drummer – Live And Acoustic“ ist ein wirklich überaus gelungenes Paket zum 30-jährigen Dienstjubiläum dieser hervorragenden Band. Als Einstieg sei NIGHT RANGER-Neulingen zwar erst mal eine reguläre „Best Of“ der Band oder das aktuelle Werk “Somewhere In California“ ans Herz gelegt, um sich damit vertraut zu machen, wie die Band normalerweise klingt. Aber auch mit "24 Strings & A Drummer - Live & Acoustic" dürften Neulinge - wie im Prinzip alle Melodic Rock-Fans - mehr als glücklich werden. Zum Glück kündigt Sänger, Bassist und Gitarrist Jack Blades in einer Ansage bereits ein neues Studio-Album für das kommende Jahr an. Die Erfolgsgeschichte von NIGHT RANGER geht also weiter.

Marc Langels, 04.11.2012

 

(C) 2008 - 2019 by Hooked on Music