Night Ranger

High Road


CD-Review

Reviewdatum: 08.06.2014
Jahr: 2014
Stil: Melodic Rock

Links:

Night Ranger Homepage

Night Ranger @ facebook



Redakteur(e):

Marc Langels


Night Ranger
High Road, Frontiers Records, 2014
Jack BladesGesang & Bass
Kelly KeagySchlagzeug & Gesang
Brad GillisGitarre
Joel HoekstraGitarre
Eric LevyKeyboards
Produziert von: Night Ranger Länge: 51 Min 38 Sek Medium: CD
01. High Road07. Only For You Only
02. Knock Knock Never Stop08. Hang On
03. Rollin' On09. St. Bartholomews
04. Don't Live Here Anymore10. Brothers
05. I'm Coming Home11. LA No Name (Bonus Track)
06. X Generation

Wohl kaum eine andere Band steht so exemplarisch für den Melodic Rock wie die Kalifornier NIGHT RANGER. Die Band um Sänger und Bassist Jack Blades und Gitarrist Brad Gillis hat alle Höhen und Tiefen mitgemacht, die das Genre für die Musiker bereithielt. Zunächst der steile Aufstieg mit Millionenverkäufen und weltweit vollen Konzertsälen. Und dann im Zuge des sich wandelnden Geschmacks der tiefe Fall, inklusive Bandauflösung. Seit etlichen Jahren sind NIGHT RANGER aber wieder aktiv und legen mit "High Road" neue Musik vor.

Drei Jahre nach "Somewhere In California" zeigt sich die Band darauf wieder genauso gut gelaunt rockend wie in ihrer Hochzeit in den 80er Jahren. Eingängige Rocker und geschmackvolle Balladen prägen die Scheibe, die absolut zeitlos und im besten Sinne klassisch klingt. Denn geändert haben die Amerikaner an ihrer Herangehensweise nichts. Und man ist versucht zu sagen: das ist auch gut so. Denn Rocker wie High Road oder I'm Coming Home sind so herrlich eingängig, dass man sich schon beim zweiten Hören dabei erwischt, wie man den Refrain zumindest mitsummt. Und eine so tolle Power-Ballade wie Don't Live Here Anymore inklusive Hammond-Einsatz hört man auch nicht oft.

NIGHT RANGER werden mit "High Road" keine Anhänger des Thrash Metal zum Melodic Rock konvertieren lassen, aber sie geben den Fans ihres Genres genau das, wonach diese lechzen: gute Hooks und Melodien in Massen, knackige Rocker aber auch ruhige Momente und dazu jede Menge Spaß an der Musik. Daran ist nichts revolutionär, aber das soll es ja auch gar nicht sein, sondern 'nur' gut gemacht - und das beherrschen NIGHT RANGER auch nach mehreren Jahrzehnten im Geschäft wie kaum eine andere Band.

Marc Langels, 06.06.2014

 

(C) 2008 - 2019 by Hooked on Music