Paul Thorn

So Far So Good - Live


CD & DVD-Review

Reviewdatum: 06.08.2006
Jahr: 2005

Links:

Paul Thorn Homepage

Paul Thorn @ facebook



Redakteur(e):

Joachim Domrath


Paul Thorn
So Far So Good - Live, Eigenvertrieb, 2005/06
Paul Thorn Lead Vocals, Guitars
Bill Hinds Guitars, Vocals
Doug Kahan Bass, Vocals
Michael Graham Keyboards
Jeffrey Perkins Drums
Produziert von: Paul Thorn Band Länge: ca. 90 Min (DVD) & 70 Min 46 Sek (CD) Medium: DVD & CD
1. Heart With 4 Wheel Drive11. Rise Up
2. Lover's Vacation12. High
3. Burn Down The Trailer Park13. Ain't Love Strange
4. Every Little Bit Hurts14. Mission Temple Fireworks Stand
5. That's All I Know Right Now15. There's Something Out There (nur CD)
6. Mood Ring16. Will The Circle Be Unbroken (nur CD)
7. That's A Lie17. If I Can Get Over Her (nur DVD)
8. A Lot Of Good Reasons18. I Guess I'll Just Stay Married (nur DVD)
9. I Have a Good Day19. Joanie, The Jehovah Witness Stripper (nur DVD)
10. Hammer And Nail

Wer erinnert sich nicht an den legendären Boxkampf im Mittelgewicht im Jahre 1988. Roberto Duran und Paul Thorn standen sich im Ring gegenüber. Nach den ersten, sehr ausgeglichenen Runden erlitt Paul Thorn in der 7. Runde einen Riss über dem rechten Auge und musste aufgeben.
Vom Boxen hatte er danach, obwohl damals 29. der Weltrangliste, die Nase voll und widmete sich von nun an Kunst und Musik. Der Punching Ball verschwand in der Ecke und die Gitarre wurde sein neuestes Trainingsinstrument. Und damit sollte er zukünftig einige Hits z.B. von SAWYER BROWN und Carole King komponieren.
1997 erscheint dann seine erste CD, auf der er mit dem Titeltrack Hammer And Nail seine bewegte Boxervergangenheit beschreibt.
Jetzt schreiben wir das Jahr 2006 und Paul Thorn veröffentlicht mit "So Far So Good - Live" bereits sein 6. Album. "So Far So Good - Live" ist der Mitschnitt eines Konzerts aus dem Jahre 2005 in Birmingham, Alabama. Die CD erscheint als Doppelpack mit einer Live-DVD. DVD und CD sind bis auf die letzten beiden Songs nahezu identisch.

Paul Thorn ist in Europa leider ein ziemlich unbeschriebenes Blatt. Unverständlich, hört man sich die tollen Songs aus seiner Feder an. Stimmlich klingt Paul wie die Kreuzung aus Joe Cocker und John Hiatt. Eine beeindruckende Röhre. Ein weiterer Pluspunkt ist die starke Begleitband. Zum einen Gitarrist Billy Hinds, der sowohl auf Fender wie auf Gibson jede Menge abwechslungsreiche Töne parat hat. Und er spielt sauber und hat ein tolles rhythmisches Feeling. Den Namen sollte man sich merken.
Keyboarder Michael Graham steht ziemlich versteckt auf der Bühne. Aber sein Sinn nach ausgefallenen Arrangements ist unüberhörbar. So wechselt er bei vielen Nummern gekonnt von Orgel auf Piano usw. - das gibt den Nummern den richtigen Drive.
Dazu die solide Rhythmussektion mit Drummer Jeffrey Perkins, der hinter seiner riesigen Fußbuffe fast verschwindet. Und nicht zu vergessen Bassman Doug Kahan, der ja auch schon bei Hadden Sayers, Jack Ingram, der GIBSON MILLER BAND und den alten Detroit Rockern DC DRIVE die Saiten geschwungen hat.

Das Programm wird überwiegend von wunderbar rockigen Nummern geprägt. Zum Beispiel das geniale Heart With 4 Wheel Drive. Den Song werden einige schon von den ROAD HAMMERS oder 4 RUNNER kennen. Hier das unschlagbare Original.
Weitere rockige Highlights sind Rocks, Hammer And Nail , Burn Down The Trailer Park oder A Lot Of Good Reasons.
Oder das grandios groovende Rise Up, eine gediegene Mischung aus Delbert McClinton- und Elvin Bishop-Feeling. Und wer Will The Circle Be Unbroken als Texas Rock Version hören möchte, der braucht nur Track 16 auf der CD anwählen. Leider ist dieser Song auf der DVD nicht vertreten.
Zum Schluss (auf der DVD) gibt es noch eine Heavy-Variante von Mission Temple Fireworks. Die damals erfolgreiche Coverversion von SAWYER BROWN ist hier durch den deftigen Einsatz von zwei Gitarren nicht mehr wiederzuerkennen.

"So Far So Good - Live" ist eine vorzügliche Doppelnummer von Paul Thorn. Für unterwegs wirft man die CD in den Player und zuhause genießt man das Liveerlebnis via TV im besten 5.1. Surround Sound.
Eine Pflichtscheibe für Freunde melodisch groovender Rockmucke.

Klang CD: sehr gut
DVD: Dolby 5.1 und PCM sehr gut
Bild: gut bis zufriedenstellend
Codefree

Joachim Domrath, 06.08.2006

 

(C) 2008 - 2019 by Hooked on Music