Pete York

Pete York's Super Drumming - The Ultimate Collection

( English translation by Google Translation by Google )

DVD-Review

Reviewdatum: 15.01.2010
Jahr: 2009
Stil: Schlagzeuger-Himmel

Links:

Pete York Homepage



Redakteur(e):

Epi Schmidt


Pete York
Pete York's Super Drumming - The Ultimate Collection, in-akustik, 2009
Featuring:
Louie Bellson, Nicko McBrain, Mark Brzezicki, Gerry Brown, Bill Bruford, Billy Cobham, Jon Hiseman, Dave Mattacks, Nippy Noya, Ian Paice, Simon Phillips, Cozy Powell, Zak Starkey, Ed Thiegpen, Pete York and many others
Produziert von: Pete York, Wolfgang Schmid & Michael Maschke Länge: ca. 560 Min 00 Sek Medium: DVD
DVD 1:
Special 1
01. Dance With The Devil - Cozy Powell, Pete York & Band07. Train Smith - Cozy Powell, Pete York & Band
02. Colapso Calypso - Pete York, Nippy Noya & Band08. Ian's Shuffle - Ian Paice & Band
03. Threezenuff - Ian Paice & Band09. Can You Dig It - Gerry Brown & Band
04. Life On The Road - Gerry Brown, Pete York & Band10. Skin Deep - Louie Bellson & Band
05. Laid Back Heart Attack Tango - Louie Bellson, Simon Phillips 6 Band11. Got Rhythm (The Last Round Up) - All The Above
06. Don't Step In It - Simon Phillips & Band
Special 2
01. Medley: Gimme Some Lovin' / I'm A Man - Zak Starkey, Pete York & Band08. Hong Gong Song - Bill Bruford, Pete York, Freddie Santiago & Band
02. This One's For Armando - Billy Cobham, Nippy Noya & Band09. Gigue - Bill Bruford, Pete York
03. Curried Reels - Bill Bruford, Nicko McBrain, Pete York & Band10. R.U.N. - Nicko McBrain & Band
04. Maria (fom Westside Story) - Zak Starkey & Band11. A Gander At The Source - Bill Bruford, Freddie Santiago & Band
05. Sarabande - Bill Bruford, Pete York & Band12. Rainforest Ride - Bill Bruford, Freddie Santiago & Band
06. Again Bali Agung - Bill Bruford, Pete York, Freddie Santiago & Band13. Tom, Stick, Aria - Billy Cobham, Nippy Noya & Band
07. Firebird Suite - Billy Cobham, Nippy Noya & Band14. Coke Oven Carnival - Billy Cobham, Nippy Noya & Band
Features:
Pete about: Super Drumming, Special 1, Special 2
DCD 2:
Special 3 - Part 1
01. Sundown - 08. Street Demons - Pete York & Freddie Santiago
02. After Midnight - Herman Rarebell, Pete York & Band09. Flee As A Bird - Ed Thigpen & Band
03. Mr. Bojangles - Ed Thigpen, The Clark Brothers & Anderson Miller10. Into The Flames - Trilok Gurtu & Pete York
04. Black Night - Ian Paice, Pete York & Band11. Didn't He Ramble - Steve Ferrone, Pete York & Freddie Santiago
05. Footloose - Steve Ferrone, Freddie Santiago & Band12. Jailhouse Rock / Let's Have A Party - Mark Brzezicki, Pete York & Band
06. The Lady Hits Town - Steve Ferrone, Freddie Santiago & Band13. Sunshine Of Your Love - Mark Brzezicki, Pete York & Band
07. Freedom Jazz Dance - Ian Paice, Mark Brzezicki, Pete York & Band14. Sinnin' For You - Jon Hiseman & Band
Special 4 - Part 2
01. Smoke On The Water - Ian Paice & Band08. Drummin' Man / Running Wild - Ed Thigpen, Pete York 6 Band
02. Also Sprach Zarathustra - Pete York, Freddie Santiago & Band09. Leavin' Trunk - Ed Thigpen & Band
03. Mars Spangalang - Jon Hiseman 6 Band10. Speed Merchants - Steve Ferrone & Band
04. Jupiter Disco X - Mark Brzezicki & Band11. Gemini Voice - Steve Ferrone, Jon Hiseman, Pete York & Band
05. Star Wars - Pete York, Freddie Santiago & Band12. Windows Percussion - Jon Hiseman & Pete York
06. Sleigh Ride - Mark Brzezicki, Pete York & Freddie Santiago13. Windows Finale - Steve Ferrone & Band
07. Blue Note Shuffle - Pete York & Band14. Pavane - Jon Hiseman & Band
Features:
Pete about: Super Drumming, Special 3 Part, Special 3 Part 2
DVD 3:
01. Body Moves - Pete York, Nippy Noya & Band21. Two For Juan - Nippy Noya & Band
02. Disco Dance For Draft Dodgers - Gerry Brown, Pete York & Band22. Watch The River Flow - Dave Mattacks & Band
03. The Hawk Talks - Louie Bellson & Band23. Old Man River - Pete York, Colin Hodgkinson & Wolfgang Schmid
04. Killer - Cozy Powell & Band24. Lady Madonna / Norwegian Wood - Pete York & Band
05. Pots And Pants - Cozy Powell, Pete York & Band25. Manteca / Kush / Night In Tunisia - Billy Cobham, Nippy Noya & Band
06. Caravan - Louie Bellson & Band26. Route 66 - Zak Starkey & Band
07. Ritual Magic - Pete York, Nippy Noya & Band27. Bourree - Bill Bruford, Pete York & Band
08. Cute - Louie Bellson & Band28. Flamenco n La Cantina - Bill Bruford, Pete York, Freddie Santiago, Silvia Haase & Band
09. Beating The Bronze - Simon Phillips, Pete York & Band29. The Pike Strikes Again - Zak Starkey, Pete York & Band
10. Calypso X - Gerry Brown, Nippy Noya & Band30. Can't Find My Lady - Pete York & Band
11. Topsy - Pete York & Band31. Up North - Bill Bruford & Band
12. Leaps And Bounds - Pete York & Band32. Cool - Billy Cobham, Nippy Noya, Andrea Barker & Band
13. Locked In - Gerry Brown & Band33. Somewhere - Dava Mattacks, Pete York & Band
14. Programme Changes - Simon Phillips & Band34. America - Billy Cobham, Nippy Noya, Andrea Barker & Band
15. What Makes Moses Run - Louie Bellson & Band35. Eastern Western Promise - Jon Hiseman & Band
16. Deep In My Dispair - Dave Mattacks & Band36. Oh My Gosh -Ed Thigpen, Glen Velez & Band
17. I Can't Find My Way Home - Dave Mattacks, Pete York & Band37. Just To Cry - Pete York & Band
18. Linin' Track - Zak Starkey & Band38. Dixie Chicken - Mark Brzezicki, Pete York & Band
19. Tamp 'em Up Solid - Pete York & Band39. Pavane - Jon Hiseman & Band
20. Down South - Dave Mattacks & Band40. Lady Be Good - Ed Thigpen, The Clark Brothers & Band
DVD 4 (Bonus DVD)
01. Pete's Super Drumming in "I'm A Man"03. Pete about Drummers
02. Pete about Super Drumming Vol.304. Behind the Scenes of Super Drumming

Drei Jahre lang, gegen Ende der 80er, präsentierte Pete York seine "Super Drumming" Sendung und stellte uns einige der besten Drummer der Welt außerhalb deren gewohnter Umgebung vor. Gleichwohl - und das wird da leicht übersehen - war und ist Pete selber einer von den Besten. Bekannt wurde er als Schlagzeuger der SPENCER DAVIS GROUP, deren Hits >Gimme Some Lovin' und Keep On Runnin' uns noch heute in den Ohren klingeln. Aber "berühmt", zumindest hierzulande und bei Nicht-Schlagzeugern, machte ihn jene "Super Drumming" Fernsehserie.
Mit "The Ultimate Collection" wird jene Serie nun von SWR und in-akustik in gebührender Form gewürdigt. Eine schön aufgemachte Box mit gleich vier Silberlingen bringt uns jene Tage noch einmal zurück.
Nicht dass da jetzt alles bedenkenlos zu betrachten wäre, wir sprechen hier immerhin von den 80ern. Bei dem damaligen Modegeschmack der hier vertretenen Herren rollt sich so manches und oft genug - nicht zuletzt bei den Hemden und Oberteilen von Herrn York - möchte man ein bis zwei Augen zudrücken, respektive schließen.
Musikalisch sieht das schon anders aus. Da ist wirklich die Creme del la Creme am werkeln, bzw, shufflen, trommeln, klopfen... you name it.

Die Sendung war von Beginn an so konzipiert, dass sie praktisch jeder Musikinteressierte nahezu problemlos konsumieren konnte. Also nicht stupides Geklopfe, sondern Songs standen im Vordergrund, die hier und da mit einem (Drum-) Solo "verziert" wurden.
Wir erleben einen blutjungen Zak Starkey und irgendwie meint man schon da, warum der Ringo-Sohn der einzig legitime Nachfolger von Keith Moon bei THE WHO werden musste.
Ja, es waren die 80er und wie lange ein Bill Bruford noch elektronische Drums verwendet hat, weiß ich nicht, aber hier tut er es. So interessant wie abschreckend Die "Trommeln", nicht der Mann! Der ist nämlich schon äußerst beeindruckend. Was natürlich eigentlich auf Alle zutrifft. MAIDEN-Drummer Nicko McBrains Grinsen ist so typisch wie seine "Rundumschläge" oder sein Becken-Arsenal. Die unterschiedlichen Drum-Sets sind ebenfalls interessant zu betrachten.
Den Drummern wurde eine hochkarätig besetzte Begleitband zur Seite gestellt, zu der u. a. der Gitarrist Miller Anderson (sieht ein bisschen aus, wie ein übergewichtiger Pete Townshend), Brian Auger, Jon Lord, Eddie Hardin und Colin "Bomber" Hodgkinson gehörten. Gerade letzterer hinterlässt einen tollen Eindruck. Da dürfen ruhig auch Bassisten mal etwas genauer hinschauen, wenn der ehemalige WHITESNAKE-Bassist loslegt.
Aber, ja, selbstverständlich, es geht in erster Linie um Schlagzeuger und ihr Instrument. Die meiste Zeit schaut man - ob Musiker oder "nur Hörer" - gebannt zu. Klar, so abgefahrene, fast avantgardistische Stücke, wie Hong Gong Song verlangen einem mitunter schon etwas ab, aber wenn man diesen Meistern bei der Arbeit zusehen darf, ist das schon toll.

Highlights sind für mich, praktisch jede Nummer bei der Cozy Powell an den Drums sitzt. Leicht nach vorne gebeugt - als säße er auf seinem Motorrad - ist er mit seinem kraftvollen Spiel der Prototyp des Power-Drummers.
Klasse auch, wie die Drummer zusammen spielen. Hier wird deutlich, warum sich die Worte Duett und Duell so ähnlich sind.
Außerdem ein Sehens-Muss: Billy Cobham! Ich sag's euch: Ein Wahnsinniger! Wie der mit 4 (!) Drumsticks "hantiert" ist nur noch genial. Man möchte hinterher aufspringen und "Zugabe" rufen. Oder "Yeah", oder einfach nur vor Begeisterung brüllen.
Sieht und hört man DEEP PURPLEs Ian Paice zu, wird jedem Musiker, der ein paar Drummer in seinem Bekanntenkreis hat, feststellen, welch riesiger Einfluss von Ian ausgegangen ist. Dessen Rolls, Fills und, was weiß ich, sind Standards in der Rockmusik.
Wie dieses Feld noch erweitert werden kann, zeigt sich an solchen Percussion-Spezialisten wie Nippy Noya und Freddie Santiago. Da geht einem manches Licht auf!
Der Gastgeber liefert - meist auch noch anschließend in deutsch - noch reichlich Informationen über, z.B., die Aufnahmeorte (u. a. eine alte Ulmer Kirche und ein stillgelegtes Stahlwerk), über weitere Einflüsse (den ersten "Drum-Star" Gene Crooper), über Vor- und Nachgeschichte und, und, und... und spart auch nicht mit ein paar Schlagzeugerwitzen. Auch Aufnahmen von der Fernsehserie folgenden Konzerttour fehlen nicht. Hier nochmals ein toller Auftritt von Colin Hodgkinson.
Diese vier DVDs sind Fernseh- wie Musikgeschichte und wer seinem Drummer eine richtige Freude machen will, und sich selbst obendrein, der lässt sie bald in seinem Player rotieren.

Epi Schmidt, 09.01.2010

 

(C) 2008 - 2020 by Hooked on Music