Runrig

One Legend – Two Concerts (Live At Rockpalast 1996 & 2001)

( English translation by Google Translation by Google )

CD & DVD-Review

Reviewdatum: 17.11.2020
Jahr: 2020
Stil: Celtic-Rock
Spiellänge: 250:00
Produzent: Peter Rüchel

Links:

Runrig Homepage

Runrig @ facebook

Runrig @ twitter


Plattenfirma: MIG Music

Promotion: Another Dimension


Redakteur(e):

Ralf Frank

Titel
CD 1 / DVD 1 Philipshalle Düsseldorf 03.02.1996
01. Day In A Boat 02:41
02. Nothing But The Sun 08:07
03. City Of Lights 05:21
04. Rocket To The Moon 05:04
05. Road And The River 05:04
06. Medley: The Mighty Atlantic / Mara Theme 06:50
07. Ard 06:01
08. Edge Of TheWorld 05:09
09. Meadhan Oidhche air an Acairseid 05:09
10. Thairis Air A' Ghleann 04:12
11. The Greatest Flame 04:12
12. The Dancing Floor 05:40
CD 2 / DVD 1 Philipshalle Düsseldorf 03.02.1996
01. Healer In Your Heart 03:17
02. Stepping Down The Glory Road 01:35
03. The Middleton Mouse 00:31
04. Skye 06:33
05. The Wedding 05:18
06. Siol Ghoraidh 06:22
07. Only The Brave 05:09
08. Alba 07:21
09. Flower Of The West 08:14
10. Loch Lomond 08:39
11. I'll Keep Coming Home 02:45
CD 3 / DVD 2 Palladium Köln 15.12.2001
 
01. Intro: Danns An t-Sabhail 02:36
02. Running to the Light (excerpt) 01:56
03. Medley: Wall Of China / One Man04:34
04. Saints Of The Soi l05:29
05. Book Of Golden Stories 04:56
06. A Dh'Innse Na Firinn 06:04
07. Protect And Survive 05:35
08. One Thing 05:49
09. Big Songs Of Hope And Cheer 05:17
10. Medley: Oran Ailean / Leaving Strathconon 05:25
11. The Engine Room 04:14
12. Every River 04:32
13. Medley: Pride Of The Summer / Beat The Drum 03:58
14. An Sabhal Aig Neill 03:17
CD 4 / DVD 2 Palladium Köln 15.12.2001
01. The Stamping Ground 05:47
02. Flower Of The West 08:02
03. The Message 05:01
04. Cnoc Na Feille 05:18
05. Maymorning 09:36
06. The Summer Walkers 04:09
07. Skye 07:20
08. Tureadh Iain Ruaidh 03:54
09. Loch Lomond 08:33
10. Silent Night 02:24
Musiker Instrument
Philipshalle Düsseldorf 03.02.1996
Donnie Munro Vocals, Acoustic Guitar
Rory MacDonald Vocals, Bass
Malcom Jones Guitar, Accordion, Midi Pipes, Vocals
Peter Wishart Keyboards, Vocals
Iain Bayne Drums, Vocals
Calum MacDonald Percussion, Vocals
Palladium Köln 15.12.2001
Bruce Guthro Vocals, Acoustic Guitar
Rory MacDonald Vocals, Bass
Malcom Jones Guitar, Accordion, Midi Pipes, Vocals
Brian Hurren Keyboards, Vocals
Iain Bayne Drums, Vocals
Calum MacDonald Percussion, Vocals

Wenn eine Karriere, die beinahe ein halbes Jahrhundert überdauert hat, zu Ende geht, schlägt in der Regel die Stunde der Nachlassverwalter und RUNRIG haben da aller Wahrscheinlichkeit nach einiges aufzubieten. Allerdings hat die Band bereits während ihrer aktiven Zeit die Archive geöffnet und den Fanclubs daraus eine exklusive CD und DVD Serie namens "Access All Areas", präsentiert, die zum Teil auch in den „Rarities“ Boxset Eingang gefunden hat.

Insofern durfte man gespannt sein, was es da so an weiteren Schätzen zu entdecken geben könnte und da hat das Boxset „One Legend – Two Concerts (Live At Rockpalast 1996 & 2001)“ ein gehöriges Pfund in die Waagschale geworfen. Das Boxset beinhaltet zwei der insgesamt drei Rockpalast Auftritte der Band und zwar sowohl als DVD wie CD. Der Clou dabei ist, dass die beiden Gigs jeweils einen wichtigen Wendepunkt in der Karriere der Band dokumentieren.

Das erste Konzert des Boxsets fand am 3. Februar 1996 in der Düsseldorfer Philippshalle statt und markiert eines der letzten Konzerte mit ihrem charismatischen Sänger und Gründungsmitglied Donnie Munro. Dieser verließ im gleichen Jahr die Band um eine politische Karriere zu starten und später für das schottische Parlament zu kandidieren, was allerdings nicht  von großem  Erfolg beschieden war. Leider war ihm der Weg zurück da aber längst verbaut, da man mit dem kanadischen Singer/Songwriter  Bruce Guthro aus Nova Scotia einen veritablen Ersatzmann gefunden hatte.

Konzert Nummer Zwei gastierte 5 Jahre später kurz vor Weihnachten, am 15.12.2001 im Kölner Palladium und firmiert etwas irreführend unter dem Motto „Christmas Special“, denn außer dem Rausschmeißer Silent Night ist es ein ganz normales Konzert ohne weihnachtlichen Bezug. Zu dem Zeitpunkt war Bruce Guthro bereits längst etabliert und mit „Stamping Ground“ hatte die Band ein echtes Erfolgsalbum im Gepäck.
Der besagte Wendepunkt ist hier, dass die Band kurz zuvor erneut ein Mitglied an die Politik verloren hatte. Keyboarder Peter Wishart wechselte als Abgeordneter ins britische Unterhaus, wo er auch heute noch tätig ist. Insofern ist der Palladium Gig einer der ersten mit Nachfolger Brian Hurren, der die Geschicke der Band von da an maßgeblich beeinflussen sollte.


Die beiden Gigs unterscheiden sich naturgemäß in Stil und vor allem in der Aufnahmequalität. Zwischen 1996 und 2001 gab es offenbar einen Quantensprung in der Aufnahmetechnik und so zeigt der Auftritt in Köln bereits Züge der späteren Mega-Events, während 1996 noch stark an die verrauschten Rockpalast Nächte erinnert. Auch musikalisch kann 2001 gegenüber 1996 punkten, wo es zwischendurch doch eher gemäßigt zugeht, 2001 aber quasi ohne Pause durchgerockt wird. Für Munro Fans hat die Aufnahme aber sicherlich nicht nur als Zeitzeugnis einen hohen Erinnerungswert, denn so viele Live-Aufnahmen mit ihm gibt es ja bisher leider nicht.

Die Konzerte werden jeweils auf zwei CDs und einer DVD in Minicovern präsentiert und zusammen mit einem 12seitigen Booklet in einer Box veröffentlicht. Zu Weihnachten wird es darüber hinaus eine limitierte Fan-Edition geben, die zusätzlich zu der regulären 4CD+2DVD Box eine Doppel 7'' Vinyl-EP, ein XL T-Shirt und eine DIN A5 Lentikular-Karte (Wackelbild) enthalten wird.

Für alle Riggies so oder so ein Pflichtkauf.

 

(C) 2008 - 2020 by Hooked on Music