Sir Toby

Bookshelf

( English translation by Google Translation by Google )

CD-Review

Reviewdatum: 19.02.2009
Jahr: 2009
Stil: Indie Pop

Links:

Sir Toby Homepage



Redakteur(e):

Ralf Stierlen


Sir Toby
Bookshelf, Finest Noise Releases, 2009
Philipp MaximilianVocals & Guitar
Florian SibunGuitar
Julius Neri ZimmermannBass & Vocals
Jan GrossDrums
Gast:
Thomas WolfAdditional Instruments
Produziert von: Sir Toby & Thomas Wolf Länge: 17 Min 14 Sek Medium: CD
01. Say You Will04. Christine
02. Talking To The Tiger05. My Friends
03. Let Me Translate

Frischer, ungestümer Indie-Pop, der eher an eine Truppe von der Insel in hippen Klamotten und mit schrägen Frisuren denken lässt. Tatsächlich aber kommen SIR TOBY (jawoll, das ist einer der imaginären Saufkumpane bei Dinner For One) aus Mainz, klingen aber glücklicherweise alles andere als karnevalistisch.

Die EP “Bookshelf“ rumpelt recht ordentlich vor sich hin, kommt auch gerne mal ein wenig schräg aus den Startlöchern, ohne richtig aufs Ganze (aber damit möglicherweise auch auf die Nerven) zu gehen. Alles ist recht eingängig, midtempo und tanzbar, Talking To The Tiger geht flott in Gehör, Beine und Blutbahn, alles in allem ist das nett und unterhaltsam, ohne groß in der Tiefe zu schürfen.

Aber das muss ja auch nicht der Anspruch sein, eine gute, lockere Mucke für die Kneipe oder zum Abfeiern ist ja auch nicht das Schlechteste. Insgesamt vielleicht ein bisschen brav, diese Jungs, aber durchaus nett, mit gelegentlichen Abzügen in der gesanglichen B-Note.

Ralf Stierlen, 17.02.2009

 

(C) 2008 - 2020 by Hooked on Music