Sleepmakeswaves

In Today Already Walks Tomorrow

( English translation by Google Translation by Google )

CD-Review

Reviewdatum: 20.04.2014
Jahr: 2014
Stil: Alternative Rock

Links:

Sleepmakeswaves Homepage



Redakteur(e):

Michael Koenig


Sleepmakeswaves
In Today Already Walks Tomorrow, Monotreme Records, 2014
Jonathan KhorGuitar
Otto Wicks-GreenGuitar
Alex WilsonBass
Tim AdderleyDrums
Produziert von: Keine Angaben Länge: 37 Min 21 Sek Medium: CD
01. I Will Write Peace On Your Wings And You Will Fly Over The World04. So That The Children Will Always Shout Her Name
02. Exits To Nowhere05. It's Dark, It's Cold, It's Winter
03. One Day You Will Teach Me To Let Go Of My Fears06. What We Cannot Speak Of, Must Be Passed Over In Silence

Das australische Gespann SLEEPSMAKESWAVES veröffentlichte sein Debütalbum “In Today Already Walks Tomorrow“ bereits 2008. Damals jedoch vorrangig digital. Höchstens als limitierter Import war es physisch außerhalb des fünften Kontinents zu haben. Jetzt kann das gute Stück endlich auch bei uns regulär im CD-Format erworben werden.

Erfahren und aufeinander eingespielt durch zahlreiche Auftritte, unter anderem, an der Seite von KARNIVOOL, 65DAYSOFSTATIC oder TORTOISE, zeigten die vier aus Down Under vorzügliche, erstklassige instrumentale Leistungen im Studio. Mit ihrem Songwriting spielten die Jungs, trotz starker Produktion, dagegen nicht in der ausgefallenen Liga. Der hier vorgeführte Alternative Rock mit progressivem Einschlag stellte an sich nichts Besonderes dar. Auf wirklich interessante oder gar ausgefallene Ideen wartete man beim Anhören des Longplayers vergeblich. Vielmehr blieb alles in handelsüblichen Bahnen stecken. Der Hörer bekam beziehungsweise bekommt sozusagen gesangslose Ware von der Stange vorgesetzt.

Damit wir uns recht verstehen: SLEEPSMAKESWAVES machten das, was sie vor sechs Jahren taten, außerordentlich virtuos. Damals reichte es ihnen offensichtlich, eine alternative Band unter jeder Menge anderer zu sein. Es dürfte spannend sein, nachzuforschen, welche Entwicklung die Australier inzwischen genommen haben. Sind sie auf dem Konfektions-Niveau von 2008 stehen geblieben oder ihrer Eigenständigkeit seither näher gekommen oder konnten sie diese gar verwirklichen? Findet es heraus, liebe Interessenten, indem ihr euch mit dem Katalog des Quartetts beschäftigt.

Michael Koenig, 13.04.2014

 

(C) 2008 - 2020 by Hooked on Music