Snowy White And The White Flames

The Situation


CD-Review

Reviewdatum: 16.05.2019
Jahr: 2019
Stil: Electric Blues
Spiellänge: 59:00
Produzent: Snowy White

Links:

Snowy White And The White Flames Homepage

Snowy White And The White Flames @ facebook


Plattenfirma: Soulfood Music

Promotion: cmm promotion


Redakteur(e):

Michael Masuch


s. weitere Künstler zum Review:

Pink Floyd

Thin Lizzy

Peter Green

Chris Rea

Titel
01. The Situation
02. This Feeling
03. LA Skip
04. Can`t Seem To Do Much About It
05. Crazy Situation Blues
06. Blues In My Reflection
 
07. Why Do I Still Have The Blues
08. You Can`t Take It With You
09. Migration
10. The Lying Game
11. Hard Blues
12. I Can`t Imagine
Musiker Instrument
Snowy White Vocals, Guitars
Walter Latupeirissa Bass
Max Middleton Piano, Keyboards
Ferry Langendrijk Keyboards
Jeff Allan Drums
Guests:
Jessica Lauren Wurlitzer, Keyboards( 3)
Kuma Harada Bass (11)
Thomas White Tambourine(4), Cowbell (12)
John Rabbit Bundrick Keyboards (5)
Richard Bailey Drums, Percussion (1)

Nach über 50 Jahren Showbiz und all seinen erworbenen Meriten, die Bücher füllen könnten, kommt Snowy White mit seiner Band White Flames mal wieder mit einem neuen Album namens "The Situation" auf den Markt, und nein, keine Angst, auf Snowy und seine entspannten Gitarrenakkorde und Licks ist wie immer Verlass und der Brite sorgt beim Zuhörer für einen angenehmen Ruhepuls beim Hören!

White nimmt den gespannten Fan mit auf seine Reise und weckt mit dem Opener The Situation durch die  entspannte Percussion-Arbeit und lässigen Gitarreneinlagen plus zart gewebter Orgelteppiche von Edel-Keyboarder Max Middleton (Jeff Beck, Chris Rea) an J.J. Cale,  Steely Dan und Santana  und zaubert dem Hörer ein entspanntes Grinsen ins Gesicht. Das anschließende melancholische This Feeling geizt nicht mit schwermütiger Orgel und brilliert mit kurzen Echo-Gitarren Schlaglichtern.

Natürlich erfindet Snowy das Rad nicht neu und zitiert aus seiner glorreichen Vergangenheit. Immerhin hat er in den letzten fünf Jahrzehnten bei Gott und der Welt (u.a. Thin Lizzy, Pink Floyd, Peter Green) seine Gitarre zum Einsatz gebracht und sich unsterblich gemacht. Gemeinsam mit seinem alten Gefährten Max Middleton und seinen herrlich entspannten Pianoläufen legt White seine typische Gitarren-Duftspur beim quirligen Instrumental LA Skip und beschert dem Hörer ein paar großartige Momente.

Snowy White grast auf "The Situation" einmal mehr erfolgreich sein musikalisches Universum auf kurzweilige Weise erfolgreich ab, wenngleich auch da und dort mal der Spannungsbogen leicht durchhängen mag, dürfte dem Snowy White Fan die Scheibe gefallen. Einmal mehr ein empfehlenswertes Snowy White Album.

 

(C) 2008 - 2019 by Hooked on Music