Soniq Theater

Force Majeure

( English translation by Google Translation by Google )

CD-Review

Reviewdatum: 14.12.2011
Jahr: 2011
Stil: Instrumental Progressive Rock

Links:

Soniq Theater Homepage



Redakteur(e):

Michael Koenig


Soniq Theater
Force Majeure, Eigenvertrieb, 2011
Alfred MuellerAll Instruments
Produziert von: Alfred Mueller Länge: 54 Min 29 Sek Medium: CD
01. In The Spirit Of Things07. The Shuffle
02. Vapor Trails08. Wasteland
03. Spring Fever09. The Travels Of Marco Polo
04. Force Majeure10. Russian Dance
05. Grand Canyon11. Piccard's Flight
06. Icicles

Alfred Mueller firmiert, wie bekannt, bereits seit etlichen Jahren unter dem Projektnamen SONIQ THEATER. Heuer gab er sein, inzwischen, elftes Studioalbum heraus. “Force Majeure” (Höhere Gewalt) lautet der Titel.

Die Hauptausrichtung dieses Tonträgers, bezeichnet man wohl am allerbesten mit Instrumental Progressive Rock. Dazu kommen ein paar Tupfer Fusion (The Shuffle), etwas Swing (Force Majeure), sowie ein klein wenig angedeutete Folklore (Russian Dance). Dominiert werden die elf Stücke, deren kürzestes knapp über zwei Minuten dauert, während das längste etwas mehr als acht Minuten erreicht, von Keyboards und Synthesizern. Daneben tauchen ab und zu Gitarren auf. Auch das eine oder andere Basssolo ist zu vernehmen. Es gibt richtig schön Rockiges, Hymnisches, aber auch sanftere, balladeske und sphärische Passagen. Das Material macht einen ausgewogenen und harmonischen Eindruck.

Insgesamt lässt Alfred Mueller oder eben SONIQ THEATER keinen Zweifel daran, dass man es auch in völliger Eigenregie zu hörenswerten Produktionen bringen kann.

Michael Koenig, 06.12.2011

 

(C) 2008 - 2020 by Hooked on Music