Subway

Lola's Themes


CD-Review

Reviewdatum: 09.10.2010
Jahr: 2010
Stil: Melodic Rock

Links:

Subway Homepage



Redakteur(e):

Marc Langels


Subway
Lola's Themes, Fastball Music, 2010
Francis SotoGesang
Mathias HolmGitarre
Markus MetzgerKeyboards
Conny PayneBass
Bernd HeiningSchlagzeug
Gastmusiker
Mary AnoraGesang (Don't Cry)
Axel WinklerSchlagzeug
Theo HeidfeldSchlagzeug
Produziert von: Markus Metzger & Subway Länge: 55 Min 57 Sek Medium: CD
01. My Life08. Wasting My Time
02. Lola'S Dream09. Metalapolis
03. Still Want The Moon10. The Journey
04. Sunglasses At Night11. Save Me From Myself
05. Control And Power12. Old Photographs
06. Don't Cry13. Talk (Bonus Track)
07. Dedicated

Nach dem Rücktritt auf Raten der SCORPIONS stellt sich die Frage, wer wird die Fackel des Hard Rock in Deutschland in Zukunft hochhalten? Da hätte ich einen sicherlich überraschenden Bewerber vorzuschlagen: SUBWAY. Fans des etwas älteren Semsters werden sich vielleicht fragen: SUBWAY, war da nicht mal was? Richtig, die Band gründete sich Mitte der 1980er Jahre und brachte bis 2003 regelmäßig Alben heraus. Nun hat Sänger Francis Soto seine Band reaktiviert und greift noch einmal ins Geschehen ein.

Und SUBWAY starten voll durch. Soto hat die Zeit reiflich genutzt und eine Menge Songs geschrieben, die sich vor den unausweichlichen Vergleichen mit der internationalen Konkurrenz nicht verstecken müssen. Auch die Darbietung ist absolut auf internationalem Niveau angesiedelt, so dass SUBWAY mit “Lola’s Themes“ nicht nur in Deutschland auf gute Verkaufzahlen hoffen dürften.

Ein besonderes Lob hat sich an dieser Stelle auch die extrem geschmacksichere Gitarren-Arbeit verdient. Mathias Holm kann sowohl die etwas härteren Sounds, die schon mit eineinhalb Beinen im Metal stehen sehr geschickt mit interessanten Licks auffrischen und lässt auch das ein oder andere einfachgestrickte Stück nie in die Belanglosigkeit abgleiten. Dazu dann noch die gut aufeinander abgestimmte Rest-Band und ein starker Sänger, Rocker-Herz, was verlangst Du noch mehr?

“Lola’s Theme“ ist das Album, das ich mir von Francis Sotos Namens-Cousin Jeff Scott Soto als Solo-Album statt dessen “Beautiful Mess“ gewünscht hätte. Aber auch GIANT wären mit dieser CD besser angekommen, als mit ihrem lauwarmen letzten Album. Für Freunde von AOR und Melodic Rock sind SUBWAY hiermit in den Status des „Must Have“ aufgenommen.

Marc Langels, 07.10.2010

 

(C) 2008 - 2019 by Hooked on Music