Sven Regener

Magical Mystery

( English translation by Google Translation by Google )

Buch-Review

Reviewdatum: 12.09.2013
Jahr: 2013
Verlag: Galliani (Buch) Roof Music (Hörbuch)

Links:

Sven Regener Homepage



Redakteur(e):

Tim C. Werner


Sven Regener
Magical Mystery, Galliani (Buch) Roof Music (Hörbuch), 2013
von: Sven Regener
ISBN: 978-3-86971-073-0
Umfang: 420 Seiten
Preis: 22,99 € zzgl. Versandkosten

“Wie wäre es wohl, einen Roman zu schreiben, in dem Lehmanns Freund Karl Schmidt die Hauptrolle spielt? Frank Lehmann würde dann als Randfigur durch die Kulissen geistern.“ Sven Regener (2008). Und genau so ist es gekommen. Nach zwei Platten mit ELEMENT OF CRIME (“Immer da wo du bist, bin ich nie“, 2009; "Fremde Federn", 2010) und zwei Ausflügen zum Film (“Robert Zimmermann wundert sich über die Liebe“, 2008; “Hai-Alarm am Müggelsee“, 2013) gibt es endlich wieder einen Roman des Schöpfers der Lehmann-Trilogie: “Magical Mystery oder: Die Rückkehr des Karl Schmidt“, vorliegend besprochen in der Hörbuchfassung, gelesen vom Autor.

Und darum geht es: Der multitoxische Skulpturenkünstler Karl „Charly“ Schmidt, der am Tag des Mauerfalls von seinem Freund Frank Lehmann mit einem Nervenzusammenbruch ins Berliner Urban-Krankenhaus gebracht worden war, kehrt nach Jahren der stationären psychiatrischen Behandlung und des betreuten Wohnens auf die Bildfläche zurück. In einer Altonaer Eisdiele wird der nun drogenabstinente Schmidt von einem seiner alten Freunde, mittlerweile erfolgreicher Inhaber eines Techno-Labels, zufällig entdeckt und sofort für ein neues Projekt verhaftet. Die alten Drogen- und Partykollegen wollen mit ihrer Plattenfirma auf einer Tour durch Deutschland den Rave der Neunziger mit dem Hippiegeist der Sechziger versöhnen und brauchen dazu jemanden, der immer nüchtern bleiben muss. Das kommt Schmidt gerade recht, der keine Lust mehr hat, sich in einer Parallelwelt aus Drogen-WG, Hilfshausmeisterjob und gruppendynamischen Wochenendausflügen zu verschanzen. Er nimmt den Job an und geht nach Berlin.

Der Autor dazu: „Ich wollte ihn nicht einfach in der Klapsmühle versauern lassen. Ich fand, dass ich ihm noch was schuldig war.“ Aus dieser Grundkonstellation entspinnt sich auf nicht weniger als 8 CDs eine Geschichte über einen Roadtrip der besonderen Art, der die verrückte Truppe mehr oder weniger planlos von Berlin über Bremen, Köln, München, Schrankenhusen-Borstel und Hamburg nach Essen führt. Deshalb auch “Magical Mystery“ wie weiland bei THE BEATLES.

Das alles ist kurzweilig, witzig und verschroben. Wer zur Buchmesse nicht nur verkopfte Shortlist-Literatur lesen möchte, der sollte hier unbedingt zugreifen. Ganz große Momente hat das Buch, wenn die Gefahr eines Rückfalls von Karl Schmidt, die wie ein Damokles-Schwert über der Tour schwebt, thematisiert wird. Wenn das “dunkle Gefühl“ sich wieder bei ihm einstellt oder er erklärt, wie – ungefähr – sich ein Nervenzusammenbruch anfühlt. Dann wird es auch mal leise.

Lesungen: 9. Oktober 2013: Köln, Großer Sendesaal des WDR 10. Oktober 2013: Frankfurt am Main, Schauspielhaus 7. November 2013: Erfurt: Gewerkschaftshaus

Tim C. Werner, 09.09.2013

 

(C) 2008 - 2020 by Hooked on Music