The Boyscout

Father

( English translation by Google Translation by Google )

CD-Review

Reviewdatum: 04.03.2007
Jahr: 2007

Links:

The Boyscout Homepage

The Boyscout @ facebook



Redakteur(e):

Kristin Krauß


Father, BOB Media, 2007
Manuel Mijalkovski Vocals
Heiko Streicher Backing Vocals, Guitars, Bass, Keys
Ben Hatten Drums
Stefan Heinz Keys
Produziert von: Heiko Streicher & Stefan Heinz Länge: 10 Min 41 Sek Medium: EP
1. Father3. Children Of The Night
2. Another Little Lie

Manuel Mijalkovsksi ist zweifelsohne ein guter Mensch. Er gründete den Verein "Children Of The Night e.V. - Musik für Kinder in Not" und seine Musik soll denen helfen, denen Hilfe gebührt. Das ist wirklich löblich und erfüllt sicher auch den einen oder anderen sinnvollen Zweck, bringt den einen oder anderen seinen Zielen näher und hilft dem einen oder anderen wobei auch immer.
Leider ändert es aber nichts daran, dass die Schmalz-"Rock"-Musik von THE BOYSCOUT so clean klingt, wie ein gefliestes Badezimmer nach professioneller Reinigung mit Sagrotan, und die Texte so poetisch daher kommen wie Goethes Poesie-Sprüchlein.

Manuel Mijalkovsksis Musik mag von Herzen kommen, aber nicht alles was von Herzen kommt, kann jeden berühren und nur weil etwas in guter Absicht geschieht, entpuppt es sich auch als zwangsläufig gut. Das Leben ist und bleibt nun mal hart und ungerecht. Deswegen mag es auch hart und ungerecht sein, Musik die reinen Herzens ist nicht wohlwollend zu würdigen. Aber wer würde schon wagen zu behaupten, dass alle Menschen gut wären?

Zum Glück darf man sich immer noch selbst aussuchen, welches Stück Musik einen in welcher Lebenssituation begleitet, welches in schwierigen Stunden Trost spendet, die Stimmung hebt oder für liebenswerte Melancholie sorgt, welcher Song einem beim Aufstehen hilft und zum Neuanfang inspiriert. Die Songs auf der "Father" EP von THE BOYSCOUT gehören in keine dieser Kategorien. Vielleicht fehlt mir dazu einfach das ganz persönliche Fünkchen Verständnis - aber ich benutze zum Reinigen meines Badezimmers ja auch kein Sagrotan.

Kristin Sperling, 04.03.2007

 

(C) 2008 - 2020 by Hooked on Music