The Roomsounds

Elm St.

( English translation by Google Translation by Google )

CD-Review

Reviewdatum: 21.06.2016
Jahr: 2016
Stil: Classic Rock

Links:

The Roomsounds Homepage



Redakteur(e):

Michael Masuch


The Roomsounds
Elm St., Teenage Head, 2016
Ryan MichaelVocals, Electric & Acoustic Guitars
Sam JanikElectric Guitar, Back Vocals
Red CockerBass, Backing Vocals
Dan MaloneDrums, Percussion
Produziert von: Beau Patrick Bedford Länge: 37 Min 19 Sek Medium: CD
01. Elm St.07. Don't Give Up On Me
02. Take iT All Wrong08. Wolf In Sheep's Clothing
03. Letters09. Baby Got The Bluest Eyes
04. Bad Situation10. Stray Dog
05. What Do I Gotta Do11. Win You Over
06. Lay My Head Down

Sicherlich ist Ryan Michaels musikalisches Gebräu nicht neu, wandelt seine Truppe THE ROOMSOUNDS aus Dallas doch auf der "Elm St." stilistisch zwischen Southern- und Country Rock umher. Das klingt dann zu Beginn auch durchaus hörenswert und gefällig, wenn die Jungs ihre dem Classic Rock zugewandten Songs Elm St und Takes It All Wrong schon mal zum Eingrooven raushauen.

So wandeln sie durchaus gekonnt zwischen Tom Petty, Pete Droge, The Wallflowers, Spin Doctors, Third Eye Blind und Blackberry Smoke umher, rocken straff und eingängig durch ihre Bad Situation, bestücken die Songs gerne mit straffen Gitarrenparts und geben druckvoll hübsche Southern Rock Elemente bei Lay My Head Down zum Besten.

THE ROOMSOUNDS wissen musikalisch ordentlich zu unterhalten, verlagern ihre Gemütslage auch gern mal ins semiakustische Lager, während sie mit Baby's Got The Bluest Eyes auch mal haarscharf am kunstvollen Kitsch vorbeischrammen.
Unterm Strich lassen sich wirklich hoffnungsvolle Ansätze feststellen, ob es aber im gut gefüllten Haifischbecken ähnlich hungriger Bands ausreicht, den Kopf über Wasser zu halten bleibt abzuwarten.

Michael Masuch, 20.05.2016

 

(C) 2008 - 2020 by Hooked on Music