The Shock Project

Charly

( English translation by Google Translation by Google )

CD-Review

Reviewdatum: 11.02.2012
Jahr: 2011
Stil: Gothic/Indie/Alternative Rock, Dark Wave

Links:

The Shock Project Homepage



Redakteur(e):

Michael Koenig


The Shock Project
Charly, afmusic, 2011
OliverVocals
PetarGuitars
AntKeyboards
ElaBass
AlexDrums
Produziert von: Keine Angabe Länge: 11 Min 18 Sek Medium: CD
01. Charly03. Your Virtues
02. Selfishness

THE SHOCK PROJECT taten sich zu Beginn des Jahres 2009 zusammen um Gothic Rock, Indie Rock, Alternative Rock und Dark Wave miteinander zu vereinen. Etwa zwei Jahre später erschien die erste Single ’Charly’.

Das Quintett aus Nordrhein-Westfalen packte neben dem Titelsong, noch die Nummern Selfishness und Your Virtues mit auf die Disc. Allen drei Tracks sind vor allen Dingen eine ausgeprägte Melodie und noch dazu der oberamtliche Groove gemeinsam. Sie reißen jeden Zuhörer unweigerlich in einen Tanz- und Bewegungsstrudel hinein. Widerstand ist ganz und gar unmöglich.

Das anspruchsvolle, eigenwillige und dennoch unkompliziert wirkende Songwriting und dessen Umsetzung im Studio sprechen für sich und machen klar, dass die Fünf aus dem bevölkerungsreichsten deutschen Bundesland ganz genau wissen was sie wollen und was sie können. Diese Veröffentlichung strahlt sehr viel Selbstbewusstsein, Erfahrung und Überzeugung vom eigenen Tun aus.

THE SHOCK PROJECT sollte mit ’Charly’ ein Volltreffer gelungen sein. Die Tanzflächen in den einschlägigen Szeneclubs dürften sich füllen, sobald diese Scheibe im Player rotiert. Bleibt zu hoffen und zu wünschen, dass in absehbarer Zeit, mit der entsprechenden Plattenfirma im Rücken, ein komplettes Album folgt.

Michael Koenig, 05.02.2012

 

(C) 2008 - 2020 by Hooked on Music