The Texas Gentlemen

Floor it!!!

( English translation by Google Translation by Google )

CD-Review

Reviewdatum: 03.08.2020
Jahr: 2020
Stil: Feel Good Pop
Spiellänge: 63:15
Produzent: Matt Pence

Links:

The Texas Gentlemen Homepage

The Texas Gentlemen @ facebook

The Texas Gentlemen @ twitter


Plattenfirma: New West Records

Promotion: Oktober Promotion


Redakteur(e):

Michael Masuch


s. weitere Künstler zum Review:

Elton John

The Beatles

Titel
01. Veal Cutless
02. Bare Maximum
03. Ain`t Nothing New
04. Train To Avesta
05. Easy Street
06. Hard Rd
07. Dark At The End Of The Tunnel
 
08. Sing Me To Sleep
09. Last Call
10. She Won`t
11. Charlies House
12. Skyway Streetcar
13. Floor It
Musiker Instrument
Nik Lee Vocals, Guitars, Keyboards
Daniel Creamer Guitars, Vocals, Keys
Ryan Ake Guitar
Scott Edgar Lee Bass
Aaron Hayes Drums

Die Texas Gentlemen laden auf ihrem zweiten Album nach 2017 den Hörer ein, sie auf einer weiteren überbordenden Reise durch das Beatles, Elton John, Booker T & the MGs und Aretha Franklin Universum zu begleiten.

Wenn die Band auch ihre ersten Erfahrungen und Meriten in Bands wie Nikki Lane, Kris Kristofferson etc bestens erledigten und einheimsten, gehen sie jetzt auf die Überholspurund reißen alles liebevoll nieder.

Und da überraschen sie gleichmal nach einem New Orleans lastigen Veal Cutlass mit Bare Maximum, das irgendwie aus der 7o Jahre Zeitmaschine einer Serie zu stammen scheint.

Und solche kleinen Überraschungen treibt das Album immer wieder kurzweilig an, seien es das knietief in den besagten Siebzigern eingetauchte Ain't Nothing New oder Train To Avesta, gestalten sich die Texas Gentlemen überaus kurzweilig, aber irgendwie auch mächtig verschroben.

Ein echtes Album für Leute, die sich gerne mal überraschen lassen wollen.

 

(C) 2008 - 2020 by Hooked on Music